App des Monats: eBooks gestalten mit InNote

Ob Fotos, Texte, Zeichnungen oder Tonaufnahmen: Die für Notizen entwickelte App InNote eignet sich auch bestens zum Erstellen eigener eBooks.

Tipps
Ursprünglich als Notiz-App entwickelt, eignet sich InNote auch, um am Tablet eigene eBooks zu erstellen.

InNote wurde zwar ursprünglich zum schnellen und einfachen Erstellen von Notizen und Listen entwickelt, dennoch lässt sich die Android-App wunderbar zum Gestalten von digitalen Büchern (eBooks) nutzen.

Kostenlose eBook-App mit Abzügen

Die App ist kostenlos im Google Play Store verfügbar (für iOS-Geräte eignet sich als Pendant Book Creator) und bietet verschiedene, kreative Möglichkeiten zur Gestaltung: Verschiedene Stifte und Farben zum Freihand-Schreiben mittels Touchscreen, Bilder, Fotos, Tonaufnahmen und Landkarten können eingefügt oder Schrift- und Hintergrundfarben verändert werden. Die fertigen Ergebnisse können als PDF exportiert werden, außerdem ist InNote frei von Werbung und In-App-Käufen. Abzüge gibt es jedoch für die im Vergleich zur iOS-App Book Creator relativ wenigen Gestaltungsmöglichkeiten und den etwas fragwürdigen Datenzugriff bei der Installation der App (Standort, Telefonstatus & Identität).

Praxisanregungen: eBooks im Unterricht

Im Unterricht kann InNote (bzw. für iOS Book Creator) damit auf verschiedenste Weise zum Einsatz kommen: Als Einstieg könnten z.B. einfache Bastel-Anleitungen oder auch Rezepte mit Fotos und Texten als eBooks gestaltet werden. Auch eBestimmungsbücher könnten in dieser Form angelegt werden. eBooks eignen sich aber vor allem auch, um eigene Geschichten mithilfe von Zeichnungen oder Fotos, Texten oder sogar zusätzlichen Tonaufnahmen zu erzählen und zu gestalten. Schulausflüge, Projekttage oder andere besondere Erlebnisse eignen sich ebenfalls für eine eBook-Aktivität und können dadurch multimedial nacherzählt werden.

Mehr über die App InNote erfahren Sie im LehrerInnen-Web-App-Test!



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!