BildungsHub Wien im Stadtschulrat eröffnet

Gestern wurde der "BildungsHub Wien" in den Räumlichkeiten des Stadtschulrats für Wien eröffnet.

Der neue BildungsHub Wien wurde von Bildungsdirektor Heinrich Himmer und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky eröffnet.

Die Idee des BildungsHub Wien: Wien hat viele herausragende Schulen, die besonders innovative Wege gehen – von kooperativen Lernformen, fächerübergreifendem Projektunterricht, Musik-, Theater- bis hin zu zahlreichen reformpädagogischen Projekten. Hinter diesen schulischen Highlights stehen engagierte LehrerInnen, begeisterte SchülerInnen, unterstützende SchulleiterInnen und motivierte Eltern. Mit dem Bildungshub Wien soll dieses Engagement weiter gefördert werden.

BildungsHub Wien: Nicht nur virtuell

Auf dieser Plattform werden künftig erfolgreiche Wiener Schulprojekte präsentiert, um die kreativen Ideen und vielfältigen Themen auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Gleichzeitig wird den Wiener LehrerInnen so eine Hilfestellung bei der Umsetzung neuer Projekte ermöglicht.

In Ergänzung eines virtuellen Hubs wurde in den Räumlichkeiten des Stadtschulrates für Wien hierfür ein öffentlich zugänglicher Ausstellungs-, Kommunikations- und Medienraum eingerichtet. Dort werden künftig diverse thematische Schwerpunkte durch eine eigene Weiterbildungs- und Diskurs-Schiene für LehrerInnen, Eltern, SchülerInnen, aber auch für und mit anderen PartnerInnen des Wiener Schulwesens ergänzt.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!