Die Wiener Radiobande: Ihre SchülerInnen werden gehört

Die eigenen Schul-Audioprojekte im Radio hören oder mit Unterstützung ein Audioprojekt mit der eigenen Klasse erarbeiten – die Wiener Radiobande macht's möglich.

Die Wiener Radiobande, das Wiener SchülerInnen-Radio, gibt es seit über 20 Jahren.  Die Wiener Radiobande sendet jeden 2. und 4. Montag im Monat von 11:00 bis 11:30 Uhr auf Radio Orange 94.0. Audioproduktionen aller Art, die an Wiener Schulen entstanden sind, werden in der Sendung ausgestrahlt – Berichte, Geschichten, Hörspiele, Interviews, Reportagen, Buch-, Film- oder Spielekritiken, Lieder, spontane Momentaufnahmen, Experimente mit Geräuschen und Tönen. Alle Themen, alle Sprachen, alle Ideen sind möglich. Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen sind eingeladen, Beiträge zu gestalten.

Sie haben Interesse, an der Wiener Radiobande mitzuarbeiten:

Schicken Sie eine Mail an Christoph Kaindel unter radiobande(at)bildungsserver.wien oder christoph.kaindel(at)bildungsserver.wien. Neben der Produktion von Beiträgen gibt es viele Möglichkeiten, mitzumachen, z.B. Konzepte für die Nutzung für Radio/Podcast im Unterricht entwickeln oder einen Radioworkshop an der eigenen Schule organisieren.

Sie möchten mit SchülerInnen Radio- bzw. ein Audioprojekt machen, kennen sich aber noch nicht aus:

  • Schicken Sie eine Mail an Christoph Kaindel, um Unterstützung zu erhalten.
  • Es gibt Geräte im Verleih (8 ZOOM H1n-Aufnahmegeräte plus Zubehör, inkl. Handbuch).
  • Kommen Sie zu einem Netzwerk-Treffen oder einem Workshop der Radiobande!

Sie haben schon Aufnahmen gemacht und möchten dass Ihre SchülerInnen ihre Beiträge im Radio hören können:

  • Melden Sie sich bei Christoph Kaindel, um die "Übergabe" zu koordinieren. 
  • Am besten eignen sich Beiträge von ca. 5 Minuten bis 29 Minuten, als MP3s (Qualität ab 128kbps aufwärts).
  • Aus rechtlichen Gründen sind unterschriebene Einverständniserklärungen der Eltern aller beteiligten Kinder nötig. (Vorlagen erhalten Sie von Christoph Kaindel)
  • Schreiben Sie eine kurze Inhaltsangabe des Beitrags in Ihre E-Mail sowie ein Wunschtitel und Information darüber wann der Beitrag entstanden ist (Formular dazu ebenfalls bei Christoph Kaindel), gerne auch ein wenig Hintergrundgeschichte: Was war der Anlass, wie ist die Arbeit verlaufen ...
  • Schreiben Sie in Ihre Mail, ob urheberrechtlich geschützte Musik verwendet wurde, und auch bei CC-Musik die Quelle.
  • im Formular zur Beitragseinreichung gibt es auch eine Upload-Möglichkeit, es geht aber auch über WeTransfer oder ähnliches.

Netzwerktreffen & Workshops für Lehrende:

Es gibt regelmäßige Radiobande-Netzwerktreffen, das nächste findet am Montag, den 12. Oktober 2020 in der PTS/FMS3 (bei Radio Poly) statt. Im Herbst wird es auch wieder einen Radioworkshop für Lehrende geben, der Termin wird auf der Radiobande-Seite bekanntgegeben.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!