Girls! TECH UP: 600 Schülerinnen erkundeten technische Berufe

Bei einem Erlebnistag der femOVE-Initiative konnten über 600 Schülerinnen technische Berufe kennenlernen.

Über 600 Schülerinnen besuchten Girls! TECH UP - den Erlebnistag für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren im Haus der Ingenieure in Wien.

Am Freitag den 20. Oktober 2017 fand in Wien zum zweiten Mal Girls! TECH UP statt – ein Erlebnistag für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren, bei welchem sie Berufe in der Elektro- und Informationstechnik kennenlernen und testen können. Top-Unternehmen der Branche präsentierten Technikerinnen-Jobs und -Karrieren und luden zu kreativen Mitmach-Aufgaben. So konnten die Schülerinnen versuchen Drahtfiguren zu löten, Schaltkreise zusammen zu bauen oder mittels Lampe und Photovoltaik-Zellen elektronische Käfer zum Laufen zu bringen.

„Technik-Jobs sind für viele Schülerinnen die Zukunft!“

Girls! TECH UP ist eine Initiative von femOVE, der Plattform für Expertinnen und weibliche Führungskräfte im Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE). Ziel der Initiative ist es, die Schülerinnen für Berufsmöglichkeiten in der Elektro- und Informationstechnikbranche zu sensibilisieren. „Die zunehmende Digitalisierung trifft alle Lebensbereiche – Kommunikation, Mobilität, Energieversorgung… – und lässt neue Berufe entstehen. Eines ist klar: Berufe in der Technik sind für viele Schülerinnen die Zukunft! Zeitgemäße Berufsbilder und adäquate Rollenbilder darzustellen, ist das, wo unsere Initiative ansetzt“, erklärte dazu die femOVE-Vorsitzende und Initiatorin des Projekts, Michaela Leonhardt, Ph. D..

Mut zu technischen Berufen

Beim Girls! TECH UP-Erlebnistag bekamen die Schülerinnen konkrete Tipps für Praktika oder eine Lehre in den Unternehmen und konnten aus Gesprächen mit verschiedensten Fachexpertinnen und durch einfallsreiche Mitmach-Aufgaben Einblicke in deren Berufsalltag gewinnen. Auch ProfessorInnen und Schülerinnen von Höheren Technischen Lehranstalten waren vor Ort, um die Mädchen über die Ausbildung und die späteren Berufschancen beim Besuch einer HTL zu informieren. In Workshops zum Thema „Was willst du werden?“ wurde an die Mädchen appelliert, sich bei ihrer Berufswahl auch abseits der gängigen Rollenbilder inspirieren zu lassen.

Auch wenn manche Schülerinnen vorab etwas skeptisch waren, was sie an einem so technisch geprägten Erlebnistag erwarten würde, so war die Begeisterung am Ende des Tages groß und die Mädchen wurden in einem bestärkt: „ Du kannst Technik!“. Auch im Jahr 2018 soll der Erlebnistag Girls! TECH UP stattfinden.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!