Jetzt anmelden: Unterstützung bei Ihrem Medien-Projekttag

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem medienpädagogischen Projekttag!

In der Henry-Dunant-Volksschule unterstützten wir den Buchstabentag mit einer Blue-Bot-Station.

Ein Projekt- bzw. Thementag eignet sich ideal, um digitale Medien einen Tag lang in den Mittelpunkt zu rücken. Von ersten Programmiererfahrungen bis hin zur Arbeit mit Tablets im Unterricht – der Wiener Bildungsserver unterstützt Sie und Ihre KollegInnen gerne bei einem medienpädagogischen Projekt- bzw. Thementag an Ihrer Schule.

Individuelle Unterstützung

Probieren Sie aus, wie sich digitale Medien als pädagogisch wertvolle Ergänzung im Unterricht einsetzen lassen. Unabhängig von Vorwissen des Kollegiums oder der vorhandenen Ausstattung Ihrer Schule stehen wir Ihnen bei der Planung Ihres Projekttags gerne mit Rat und Tat zur Seite. Je nach Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei folgenden Schritten:

  • Unterstützung bei der (inhaltlichen) Planung: Erfahrungsaustausch mit bisherigen Settings, Vorschläge für diverse Stationen...
  • Briefing der involvierten Lehrpersonen: Vorstellung und Einsatzmöglichkeiten verschiedener medienpädagogischer Materialien
  • Equipment-Verleih für die Dauer des Projekt-/Thementags: Tablets, Bee-Bots mitsamt diversen Unterlagen, Dash-Roboter...
  • Personelle Unterstützung bei der Durchführung des Projekt-/Thementags vor Ort: Betreuung von Stationen gemeinsam mit Lehrenden/Eltern

Bei entsprechendem Vorwissen der Lehrenden ist es auch möglich, lediglich das Equipment für die Dauer des Projekt- bzw. Thementags auszuleihen.

Verschiedene Settings möglich

Der Projekttag kann für eine Klasse, einen Jahrgang oder auch die gesamte Schule veranstaltet werden. Bei bisherigen Projekttagen ergaben sich teils sehr verschiedene Settings: In der VS Prandaugasse wurde beispielsweise 4 Stunden lang ein Stationenbetrieb im gesamten Schulgebäude veranstaltet. Die SchülerInnen durften die Stationen und die Zeit, die sie bei den einzelnen Stationen verbrachten frei wählen. Die Eltern unterstützten als LesepatInnen und Gangaufsicht. In der VS Kreindlgasse wurde der Regelunterricht an zwei Tagen für jeweils zwei Stunden durch einen Stationenbetrieb ersetzt. Im Halbstundentakt rotierten die Klassen von Station zu Station. In der Henry Dunant-VS unterstützten wir den Buchstabentag der drei ersten Klassen mit einer Bee-Bot-Station.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Wiener Allgemeinbildende Pflichtschulen und ist gemäß den zeitlichen und personellen Ressourcen des Wiener Bildungsservers begrenzt. Für die Schule entstehen keine Kosten.

Sie haben Interesse oder wollen mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns via E-Mail an paedagogik(at)bildungsserver.wien.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!