Lerninhalte einmal anders abfragen

3 Tipps für frischen Wind in Ihrem Unterricht: Mit diesen Apps und Webtools lässt sich Wissen auf alternative Weise vermitteln und überprüfen.

Tipps

Gelegentliche Abwechslung tut gut, vor allem auch im Unterricht. Eben dazu eignen sich die folgenden drei Web-Anwendungen bzw. Apps. Alle folgenden Anwendungen können kostenlos genutzt werden und verfolgen eine jeweils eigene, alternative Variante zur Vermittlung und Überprüfung von Wissen:

Bei Learning Snacks ist der Name Programm: Das zu Lernende wird zu einem kurzen „Snack“ für zwischendurch verpackt. Dazu wird Wissen im Chat-Format vermittelt und abgefragt. Text, Bilder und Videos, aber auch kurze Umfragen können dazu eingegeben und verwendet werden. Zur Wissensabfrage dienen Multiple Choice-Fragen oder Bild-Antworten. Die Plattform ist kostenlos, wer einen Learning Snack erstellen will, muss sich jedoch registrieren (ebenfalls kostenlos). Im Folgenden ein Beispiel für einen Learning Snack (begleitend zur Projekt-Idee Werbung & Influencer auf YouTube):

Die Webseite Mal-den-Code.de wird von der Pädagogischen Hochschule Schwyz zur Verfügung gestellt und bietet eine besonders kreative Form der Selbstkontrolle: Wer die richtigen Zahlen kennt, kann den QR-Code korrekt ausmalen. Dieser kann wahlweise einen beliebigen Web-Link beinhalten oder auch ein Losungswort. Werden jedoch die falschen Zahlen ausgemalt, bleibt das Ergebnis aus. Die Webseite kann kostenlos und ohne Registrierung genutzt werden. Mit wenigen Klicks werden eine Malvorlage und ein Lösungsblatt erstellt, diese sind in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen erhältlich. So ist es z.B. denkbar, bei einer Wissensabfrage die korrekten Zahlen bei den richtigen Antwortmöglichkeiten anzugeben und ein Losungswort zur Selbstkontrolle zu nutzen.

Bei Quizlet können kostenlos sogenannte Lernsets erstellt (oder bereits bestehende genutzt) werden. Die Lernsets bestehen aus digitalen Karteikarten, die neben Text auch Bild und Ton enthalten können. Um als LehrerIn ein Lernset erstellen oder verwalten zu können, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Auch SchülerInnen müssen sich registrieren, um die App am Smartphone (oder Tablet) nutzen zu können. Damit kann nicht nur in der App gelernt werden, das Gelernte kann auch abgeprüft werden. Dazu stehen mehrere verschiedene automatisch generierte Abfrage-Möglichkeiten zur Verfügung. Die App eignet sich besonders gut, um z.B. Vokabeln zu lernen. So finden sich beispielsweise für viele in Österreich gängige Englisch-Schulbücher bereits fertige Lernsets anderer Schulen.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!