Minecraft Umwelt Challenge für Schulklassen

Mit Minecraft über Umwelt und Umweltschutz lernen – noch bis 29. Mai können kreative Lösungen erarbeitet und eingereicht werden.

Gewinnspiel
In einer Minecraft-Welt werden die SchülerInnen mit Umweltproblemem konfrontiert – kreative Lösungen sind gefragt.

Seit mehreren Jahren ist das Computerspiel Minecraft bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Mit der Minecraft Education Edition hat das Spiel auch Einzug in den Bildungsbereich gehalten. Nun werden Schulklassen zur Minecraft Umwelt Challenge 2020 geladen. 

Umweltprobleme der Gegenwart lösen

In einer eigenen Minecraft-Welt sind die negativen Auswirkungen auf die Umwelt, welche der Mensch verursacht hat, dargestellt. Die Challenge-TeilnehmerInnen werden in dieser Welt mit einem Umweltproblem unserer Gegenwart konfrontiert. Das Ziel ist es, dass die SchülerInnen eine Lösung dazu erarbeiten und darstellen. Nähere Infos finden sich im Informationsblatt für Lehrkräfte.

Die Challenge richtet sich an SchülerInnen aller Schultypen, von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe 2. Die Deadline für Einreichungen zur Challenge-Teilnahme endet am 29. Mai. Beurteilt werden Innovation, Kreativität, Umsetzung, Relevanz und die Abschlusspräsentation. Die besten Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt, beim 4GameChangers Festival am 9. September 2020 werden die GewinnerInnen ausgezeichnet. Der Preis ist eine Überraschung für die ganze Klasse. Nähere Infos zur Minecraft Umwelt Challenge 2020 finden sich online.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!