Neues Unterrichtsmaterial für mehr Medienkompetenz

Mimikama bietet neues Unterrichtsmaterial zu Themen wie Soziale Netzwerke, Cybermobbing, Fake News und Co.

Tipps
Mimikama bietet online Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe zu Themen wie Soziale Netzwerke, Cybermobbing, Fake News und mehr an.

Mimikama ist als Anlaufstelle zur Aufklärung von Internetbetrug und Falschmeldungen sowie zur Förderung von Computersicherheit und Medienkompetenz bekannt. In Sozialen Netzwerken, wie z.B. auf Facebook, kennt man den Verein auch unter den Namen "Zuerst denken - dann klicken". Im Auftrag des Bildungsministeriums erarbeitete Mimikama nun Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe, das kürzlich veröffentlicht wurde.

Lehrvideos zu Social Media und Co.

Behandelt werden Themen wie Soziale Netzwerke, Cybermobbing, dein digitales Ich, Fake News, Kettenbriefe und vieles mehr. Das Material ist auf der Mimikama-Webseite unter einer Creative Commons-Lizenz (CC BY-NC-SA 4.0) kostenlos verfügbar und gliedert sich jeweils in ein Youtube-Lehrvideo und dazu passende Arbeitsblätter. „Die Idee hinter dem Projekt ist es, sich als digitaler Lerninhalt exakt jener Mittel zu bedienen, die inhaltlich behandelt werden“, wird dazu auf der Webseite erklärt.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!