Schulbuchverlage stellen digitale Angebote kostenfrei zur Verfügung

Um Lehrende während den Schulschließungen zu unterstützen, stellen Schulbuchverlage ihre digitalen Angebote vorübergehend kostenfrei zur Verfügung.

Um die Corona-Epidemie möglichst einzudämmen, wurden Österreichs Schulen geschlossen. Die Lehrenden wurden dazu angehalten, SchülerInnen mit Materialien zur eigenständigen Heimarbeit zu versorgen oder auf eLearning-Plattformen zurückzugreifen. Um den Fernunterricht zu unterstützen, stellen nun auch viele österreichische Schulbuchverlage ihre digitalen Angebote für die Dauer der Schulschließungen zur Verfügung:


Tools für Fernunterricht:

Tools und Materialien für den Fernunterricht bzw. für die Heimarbeit der SchülerInnen finden Sie unter lehrerweb.wien/corona.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!