Weihnachtliche Anregungen für Ihren Unterricht

Behandeln Sie die Themen Weihnachten und Advent im Unterricht auf besonders kreative Weise.

Tipps

Wenn es draußen kalt ist, die Adventmärkte wieder zum Stöbern und Genießen laden und der Geruch von Weihnachtsbäckerei in der Luft liegt, dann ist es wieder soweit: Der Advent hat begonnen und das Weihnachtsfest nähert sich in großen Schritten. Auch im Unterricht kann dies in vielerlei Hinsicht thematisiert werden – im Folgenden finden Sie einige kreative Anregungen und Tipps dazu.

Digitaler Advent

Der Advent ist ein hervorragender Anlass, um gemeinsam mit Ihren SchülerInnen einen interaktiven Adventkalender zu gestalten – sei es mithilfe des Programms Power Point oder mithilfe von QR Codes. Auch eine Weihnachtskarte kann nicht nur per Bastelarbeit oder mit Microsoft Word entworfen werden. Nutzen Sie doch z.B. die visuelle Programmiersprache Scratch, um gemeinsam eine interaktive, musikalische Weihnachtskarte zu programmieren.

Recherche und Reflexion

Weihnachten bietet sich als gutes Thema für eine eindringliche Recherche an. So könnten Sie Ihre SchülerInnen z.B. recherchieren lassen, wie Weihnachten in anderen Kulturen gefeiert wird und welche Bräuche in anderen Ländern typisch sind. Dieses Wissen können Ihre SchülerInnen dann z.B. in Learning Snacks verarbeiten, ein Beispiel für einen weihnachtlichen Learning Snack haben wir vorbereitet.

 

Advent und Weihnachten sind auch ausgiebige Schlagworte, um entsprechende Wortwolken zu gestalten. Alternativ können Sie Ihre SchülerInnen auch Wortwolken rund um die Frage "Was bedeutet Weihnachten für mich?" gestalten lassen.

Fotos, Videos und Co.

Auch ein Radio- oder Podcast-Projekt bietet sich für den Unterricht in der Weihnachtszeit an. So könnten sich die SchülerInnen z.B. gegenseitig zum Thema Weihnachten interviewen, dazu genügt die Sprachaufnahme-Funktion von Smartphones. So können z.B. Fragen nach persönlichen Weihnachtsvorlieben oder nach in den Familien üblichen Bräuchen und Traditionen beantwortet werden (ähnlich dem Projekt "Sprachen Allerlei" der WMS Kauergasse, das 2017 mit einem media literacy award ausgezeichnet wurde). Pünktlich zu Weihnachten bieten auch die diversen Social Media-Apps wie z.B. Snapchat oder Webplattformen wie Elf Yourself stets verschiedenste weihnachtliche Filter an, mit denen die eigenen Fotos kreativ umgestaltet werden können. Lassen Sie Ihre SchülerInnen kreativ mit den diversen Plattformen arbeiten. Besprechen Sie anschließend gemeinsam, ob die SchülerInnen diese Fotos anderen zeigen oder gar im Internet (z.B. in sozialen Netzwerken) veröffentlichen würden, Anregungen dazu liefert auch die Blitz-Idee Peinliche Fotos.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!