Zwei Tage rund um Medienpädagogik und Datenschutz

Die Initiative Medienbildung JETZT! lud zum zweitägigen Barcamp mit Themenschwerpunkt Medienpädagogik und Datenschutz.

Anu Pöyskö, Leiterin des wienXtra-medienzentrums, und Christoph Kaindl von mediamanual moderierten.

MedienpädagogInnen, VertreterInnen diverser Bildungsinitiativen und Institutionen sowie medieninteressierte PädagogInnen trafen Ende April in einem zweitägigen Barcamp aufeinander.  Die Inititative Medienbildung JETZT! hatte zum mittlerweile siebten Mal zum Barcamp geladen, das diesmal im wienXtra-medienzentrum in Wien stattfand. 

Medienpädagogik trifft Datenschutz

Passend zur neuen Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, wurde "Medienpädagogik und Datenschutz" als Themenschwerpunkt gewählt. Die etwa 50 Teilnehmenden nutzten die vielen verschiedenen Sessions, um sich auszutauschen und zu diskutieren. So wurde beispielsweise nicht nur die Verbindliche Übung "Digitale Grundbildung", sondern auch Datenschutz in Schule und Jugendarbeit und die Frage nach guter medienpädagogischer Praxis besprochen. Ein „Big Data Spiel“ demonstrierte, wie interessensbezogene Werbung zustande kommen kann und eine Session zu „Gaming und Gambling“ zeigte, dass Glücks- und Computerspiele oft gar nicht so unterschiedlich sind.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!