Mikroblogging - Poesie

Gedanken und Meinungen in Kürzestgedichte verpacken
10.10.2017

Sekundarstufe


Kompetenzportfolio

  • Muttersprachliche Kompetenz
  • Fremdsprachliche Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Bürgerkompetenz

Durchführung

Durchführung

RESSOURCEN/WERKZEUGE

  • Computer
  • Textverarbeitungsprogramm

SOZIALFORMEN

  • Einzelarbeit

AKTIONEN

  • Gedicht schreiben

DURCHFÜHRUNG

Die SchülerInnen machen sich zu einem aktuellen Ereignis (Tag des Jahres: www.daysoftheyear.com / Nachrichten / Straßengeschehen etc.) oder einem Thema, das sie gerade beschäftigt, Gedanken und schreiben darüber ein Mikroblogging-Gedicht. Einzige Regel dabei ist, dass dieses unter 200 Zeichen lang sein muss (entspricht in etwa der Länge einer SMS oder einer Twitter-Meldung).

Vorab sollte besprochen werden: Was ist der Sinn bzw. das Ziel eines Gedichts?

Reflexion

Reflexion

Wer möchte, liest sein Mikroblogging-Gedicht vor. In einer anschließenden Diskussion erörtern die SchülerInnen welchen Sinn solche Mikroblogging-Gedichte haben könnten:

  • kurze, knappe Meinungsäußerung in poetischer Form
  • kann überall verteilt werden ("Das Gedicht ist überall.")
  • kann schnell gelesen werden
  • eine einfache Form der Verbreitung von Meinungen und Gedanken
  • kritische Auseinandersetzung mit einem Thema
  • anderen Denkanstöße geben
  • etc. 

Schließlich können sich die SchülerInnen überlegen, mit welchem Thema sie sich gemeinsam kritisch und poetisch auseinandersetzen möchten. Die dabei entstehenden Gedichte werden bearbeitet - Schriftgröße, -art, -farbe, Beifügen eines Fotos (Urheberrechte beachten!) etc - ausgedruckt und im Klassenzimmer/im Schulgebäude/in der Umgebung ausgehängt bzw. verteilt.

Tipp

Tipp

Definition Gedicht | Aus dem Google Online-Wörterbuch:

"Ge·dịcht | Substantiv [das] | ein relativ kurzer literarischer Text, in dem die Sprache oftmals gereimt und in Versen organisiert oder auch völlig frei eingesetzt wird, um eine künstlerische Aussage zu machen oder eine bestimmte ästhetische Wirkung zu erzielen."

Links

Links

Zum Nachlesen in "LYRIKZEITUNG & POETRYNEWS - Das Archiv der Lyriknachrichten": lyrikzeitung.com/2013/10/31/109-das-gedicht-ist-uberall