Postcrossing

Mit Postkarten Länder, Kulturen und Sprachen kennenlernen
27.09.2017

Primarstufe | Sekundarstufe


Kompetenzporfolio

  • Muttersprachliche Kompetenz
  • Fremdsprachliche Kompetenz
  • Computerkompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Kulturbewusstsein und kulturelle Ausdrucksfähigkeit

Durchführung

Durchführung

RESSOURCEN/WERKZEUGE

  • Computer/Internetanschluss
  • Webseite | www.postcrossing.com
  • Ansichtskarte(n)

SOZIALFORMEN

  • Klassenarbeit
  • Gruppenarbeit

AKTIONEN

Schreiben von Ansichtskarten

DURCHFÜHRUNG

Der Online-Plattform Postcrossing macht das Verschicken und Erhalten von Postkarten an Zufallsadressen in und aus der ganzen Welt möglich - und zwar für die ganze Klasse.

So geht´s:

Öffnen sie die Webseite www.postcrossing.com und legen Sie einen kostenlosen Account für ihre Klasse an. Sie erhalten dann eine zufällige Postadresse von einem ebenfalls registrierten Mitglied, an die eine Ansichtskarte per Post verschickt werden kann. Die SchülerInnen überlegen sich gemeinsam, was sie schreiben möchten. Je nach Zieladresse wird entschieden in welcher Sprache der Text verfasst wird. Im Austausch für eine versendete Postkarte erhält die Klasse wiederum zufällig eine Postkarte – woher ist eine Überraschung. Diese muss dann nur noch auf der Webseite durch Eingabe der Postkarten ID registriert werden. So können die Mitglieder nachvollziehen, wie lange und wie weit die jeweilige Postkarte unterwegs gewesen ist. Außerdem ist es möglich weitere Postkarten zu erhalten, sobald die erhaltene Postkarte registriert worden ist. 

Tipp

Tipp

Es können auch mehrere Postkarten gleichzeitig zu verschiedenen zufälligen Adressen verschickt werden. Das ermöglicht auch die Arbeit in Kleingruppen.

Postcrossing ist eine einfache Art sich mit Menschen aus der ganzen Welt Nachrichten auszutauschen. Die Kinder lernen dabei nicht nur eine spannende Art der Kommunikation kennen, vielmehr kann dieses Angebot auch für das Lernen über fremde Länder und Kulturen genutzt werden.