Fakten-Checker und Fake News-Aufdecker

Ein Projekt zum Thema Falschmeldungen
25.09.2017

Sekundarstufe


Kompetenzportfolio

  • Muttersprachliche Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Computerkompetenz
  • Bürgerkompetenz

Modulare Arbeitsweise

Module sind entsprechend der Ressourcen und in beliebiger Abfolge umsetz-, erweiter- und wiederholbar. 

Sachinformationen

Sachinformationen

Ein gefälschter Post oder Artikel wird als Fake (auch: Hoax) bzw. Falschmeldung bezeichnet. Auf so geht MEDIEN - Medien-Wissen für Schüler und Lehrer werden die Arten und Motive von Fakes näher beschrieben: Fake News im Netz erkennen – Vertiefende Informationen.

Verschiedene Online-Portale wie zB www.mimikama.at untersuchen Meldungen im Internet nach ihrem Wahrheitsgehalt und decken Fakes auf. In dieser Unterrichtseinheit sollen die SchülerInnen lernen, wie sie selbst Fake News als solche enttarnen können.

MODUL A Meldungen überprüfen - Falsch, Echt oder Satire?

MODUL A Meldungen überprüfen - Falsch, Echt oder Satire?

Plenum

Anhand unterschiedlicher Beispiele im Internet wird gemeinsam versucht zu entscheiden: Fake oder Echt? Dabei sollen die SchülerInnen miteinander diskutieren und ihre Entscheidung begründen. Woran können sie erkennen, ob es sich um Fakes oder echte Meldungen handelt? Was könnte man zur Überprüfung der Meldungen tun?

BEISPIEL 1 | Video auf YouTube – Fake oder Real?

In einem YouTube-Video wird eine Snowboarderin von einem Bär verfolgt, ohne dass diese das Tier bemerkt:

Snowboarder, Kelly Murphy chased by a bear 

Auch vertrauenswürdige Medien haben das Video aufgegriffen und darüber berichtet:

derstandard.at/Baer-jagt-Snowboarderin-Video-stuermt-YouTube

futurezone.at/digital-life/zweifel-an-youtube-video-ueber-snowboarderin-und-baer

Das zeigt, wie schwierig es oft ist, einen Fake zu erkennen!

Zur Auflösung: Hier wird auf Englisch leicht verständlich erklärt, wie jeder bzw. jede von uns dieses Video als Fake enttarnen kann:

IS IT REAL?- Snowboarder Girl Chased By Bear (Real Or Fake) 

BEISPIEL 2 | Facebook-Post auf Mimikama

www.mimikama.at/allgemein/mssen-schler-nun-arabisch-schreiben-lernen-missverstandenes-lehrmaterial

Hier handelt es sich nicht wirklich um Fake News, da die Nachricht an sich stimmt. Allerdings wurden falsche Schlüsse gezogen und das Missverständnis ohne genaueres Hinterfragen weiterverbreitet. Dieses Beispiel zeigt, dass jeder User bzw. jede Userin Verantwortung trägt und Posts grundsätzlich kritisch hinterfragen muss.

BEISPIEL 3Artikel der Online-Satirezeitung "Die Tagespresse"

Behandeln Sie gemeinsam mit den Schülern/Schülerinnen einen aktuellen Artikel der Tagespresse - dietagespresse.com – ein österreichisches Satire-Magazin – und diskutieren sie: Fake oder Real?

Achtung: Hier handelt es sich nicht um Fake News, sondern um Satire! Erörtern Sie gemeinsam mit den Schülern/Schülerinnen, worin der Unterschied besteht.

MODUL B Internetrecherche zum Thema Fake News

MODUL B Internetrecherche zum Thema Fake News

Gruppenarbeit

Die Schüler/Schülerinnen finden sich in Kleingruppen zusammen und diskutieren darüber, was Fake News sind, wie sie Meldungen nach ihrem Wahrheitsgehalt überprüfen und woran sie Fake News erkennen können. Dabei hilft ihnen die Recherche im Internet – zB  www.betzold.de/blog/medienkompetenz-fake-news-erkennen: 10 Tipps für das Enttarnen von Meldungen als Fake News. 

MODUL C Auseinandersetzung mit dem Online-Portal Mimikama

MODUL C Auseinandersetzung mit dem Online-Portal Mimikama

Plenum

Gemeinsam wird das Online-Portal www.mimikama.at des Vereins ZDDK – Zuerst denken, dann klicken – erforscht. Das Ziel dieses Portals ist es Falschmeldungen und Online-Betrug aufzudecken. Themen reichen von Facebook und WhatsApp über Abofallen bis hin zu Phishing und Malware. Außerdem kann hier jeder User bzw. jede Userin Fakes mittels Formular auch ganz einfach selbst melden.

Lassen Sie die Schüler/Schülerinnen den Zweck dieser Webseite herausfinden, diskutieren Sie verschiedene Begriffe, setzen Sie sich mit aktuellen Fakes auseinander und sprechen Sie über die Möglichkeit Fakes zu melden. Das Portal bietet ein breites Spektrum an Themen zur Diskussion und Weiterarbeit.

MODUL D Quiz - Fake oder Echt?

MODUL D Quiz - Fake oder Echt?

In verschiedenen Online-Quiz können die SchülerInnen ihr Wissen testen.

Hoax Bilder-Quiz: www.thoughtco.com/can-you-spot-the-hoaxes

Hier sollen 18 Bilder bewertet werden: Real oder Fake?

Online-Test: swrfakefinder.de

Nach der Eingabe eines beliebigen Benutzernamens und einer kurzen Einführung kann es  losgehen! Der Aufbau ähnelt Facebook: Ein fiktiver User postet verschiedene Nachrichten, die wir nach deren Wahrheitsgehalt überprüfen müssen. Dabei chattet ein weiterer fiktiver User mit uns und gibt uns hilfreiche Tipps zum Erkennen von Falschmeldungen. Unsere Aufgabe ist es, jeden dieser Posts mit Daumen hoch "Kein Fake" oder Daumen runter "Fake" zu bewerten.

Ressourcen/Werkzeuge

Ressourcen/Werkzeuge

  • Computer/Internetanschluss
  • Präsentationssoftware (PowerPoint) 
  • Papier und Stifte

Tipp

Tipp

Satire vs Falschmeldung

Folgende Webseiten bieten Unterstützung bei der Thematisierung von Satire vs Falschmeldung:

ZDDK Wochenrückblick

Ein Angebot von www.mimikama.at. Hier wird in regelmäßigen Videos auf aktuelle Meldungen im Internet und deren Wahrheitsgehalt eingegangen. Der ZDDK Wochenrückblick kann als fixer Bestandteil ins Unterrichtsgeschehen aufgenommen werden und Anstoß zu regelmäßigen Diskussionen geben.

saferinternet.at

Saferinternet.at bietet für Lehrende Hintergrundinfos sowie Unterrichtsmaterial zum Thema "Wahr oder falsch im Internet? – Informationskompetenz in der digitalen Welt" an. 

so geht Medien - Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsvorschläge für SEK II von so geht MEDIEN: www.br.de/sogehtmedien/unterrichtsmaterial-un-wahrheiten-luegen-erkennen-stundenablauf

Hier finden Sie Vorschläge für Unterrichtseinheiten zum Thema "Fake News im Netz entdecken" samt Materialien und Lehrvideo.

Links

Links

hoaxmap.org |  Hier werden Falschmeldungen aus Österreich und Deutschland gesammelt, nach Themen geordnet und zur Visualisierung auf einer geographischen Karte dargestellt.

faktoderfake.at | Ein Portal des ORF in Kooperation mit der Fachhochschule Hagenberg und der TU Wien, das automatisiert Social-Media-Posts von Politikern speichert und nach deren Wahrheitsgehalt überprüft. Außerdem gibt es ein kurzes Video zu Fake News, ihrer Verbreitung und Möglichkeiten der Überprüfung. Auf einzelne Falschmeldungen, die besonders oft in Sozialen Medien geteilt worden sind, wird auch im Speziellen eingegangen.

Der Tagesschau-Faktenfinder | faktenfinder.tagesschau.de – und der #Faktenfuchs des Bayerischen Rundfunks | www.br.de/nachrichten/faktencheck – setzen sich mit Fake News auseinander und klären diese auf. Außerdem gibt es hier Tipps zur schnellen Erkennung von Fake News. Auch diese Portale eignen sich zur Auseinandersetzung im Unterricht.

Hoax-Info-Service der TU Berlin |  http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/

Nicht-kommerzielle Faktencheck-Plattform, die Aussagen von (deutschen) PolitikerInnen nach ihrem Wahrheitsgehalt überprüft | http://www.stimmtdas.org/

"so geht MEDIEN – Medien-Wissen für Schüler und Lehrer" |  www.br.de/sogehtmedien -  ist Bildungsangebot von ARD, ZDF und Deutschlandradio, das sich mit verschiedenen Medien-Themen – darunter auch Fake News – auseinandersetzt. Neben interessanten Hintergrundinformationen werden auch Tutorials zum Erstellen eigener Medienprodukte sowie Materialien für den Unterricht bereitgestellt.