Dokumentarfilmworkshops

Workshop

Themen

Buchung

Ort: Schulstandort

Gemeinsam wird ein altersgerechter Dokumentarfilm angesehen, der altersadäquat und mit künstlerischem Anspruch aus und von der Lebenswelt der Jugendlichen erzählt. Inhalte der Filme sind Themen wie Menschenrechte, Demokratie, Gleichberechtigung, Umwelt, Globalisierung, Migration, Arbeit, Gewalt, Rassismus und viele mehr. In Gruppen werden anhand konkreter Beobachtungsaufgaben Thema und Machart des Films erarbeitet. So wird den Jugendlichen ermöglicht Dokumentarfilm als künstlerisch gestaltete, eigenständige, unterhaltsame Erzählform erkennen und schätzen zu lernen. Die etablierten Filmschaffenden Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber begleiten sie dabei und ermutigen die Jugendlichen ihre so gewonnenen Kenntnisse auf ihre alltägliche Mediennutzung zu übertragen um zu kritischen und selbstbewussten MediennutzerInnen zu werden. Ein Dokumentarfilmworkshop kann auch als Startpunkt zur Etablierung eines eigenständigen "One World Filmclubs" an der Schule genommen werden.