Alle behindert!

Hochbegabung, Querschnittslähmung, Bildschirmsucht, Blindheit oder Angeberei – 25 Beeinträchtigungen im Porträt führen zur Frage: Was ist schon normal?
AutorIn
Horst Klein & Monika Osberghaus
IllustratorIn
Horst Klein
Herausgeber
Seitenzahl
40 Seiten
Alter
ab 5 Jahren
Preis
ca. € 14,40.-

Annas Behinderung heißt Down-Syndrom. Das kommt zwar immer seltener vor, geht aber, wenn es da ist, nie wieder weg. Juliens Beeinträchtigung heißt Angeberei, kommt relativ häufig vor ("In jeder Klasse mindestens einer"), stört aber nicht weiter, wenn man freundlich ist zu ihm, ihn lobt - und nicht alles glaubt, was er sagt. Neo ist kleinwüchsig, das hat u.a. den Nachteil, dass "Alle denken, man ist so alt, wie man groß ist." Aber auch den Vorteil, dass man leichter unterm Zaun durchkommt.

Aufgebaut wie die üblichen Fragebögen, werden hier unter dem Motto "Und du kommst auch drin vor" 25 Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen vorgestellt. Was Sophia, Alfredo und die anderen gern oder weniger mögen, ihr Lieblingssatz, der Name ihrer Behinderung, Häufigkeit und Ursache, Vor- und Nachteile. Erklärt wird, wie man auf sie zugeht, was man lieber lassen soll, was man mit ihnen spielen kann. Mit Ernsthaftigkeit, Lebensfreude und viel Humor wird damit der Begriff Normalität hinterfragt.

Leseprobe


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur