Clear Filters
Alice ist ein schüchternes Mädchen, vor Leuten wird sie schnell rot und verstummt. Und jetzt muss sie Theater spielen ...
Hochbegabung, Querschnittslähmung, Bildschirmsucht, Blindheit oder Angeberei – 25 Beeinträchtigungen im Porträt führen zur Frage: Was ist schon normal?
Während drei Männer sich das Fell des noch gar nicht erlegten Bären teilen, nimmt die Frau die Flinte und geht los ... – witzige Westernparodie
Bleibt man bei einem Klassen-Ausflug versehentlich allein auf dem Mond zurück, kann es sein, dass man Fremden begegnet und Freunde findet ...
Gegen Drachen und Monster können nur die mutigsten Heldinnen und Helden bestehen, die keinen Kampf scheuen und immer zusammenstehen.
Gedichte werden zu Bildergeschichten, gehen ins eine Ohr rein und kommen durchs andere als Musik wieder raus – ein Erlebnis für viele Sinne.
Mit Lena ist es nie langweilig: Sie trotzt jedem Sturm, hält jeden Ball, nimmt es mit jedem Gegner auf. Davon kann ihr Freund Trille viel erzählen.
Die Gedichte und Bilder spielen mit fantastischen Einfällen, die alltägliche Dinge wie Socken zu Hauptdarstellern machen. Alles - nur nicht langweilig.
Ein Mädchen bringt eine Wolke mit nach Hause und hält sie quasi als Haustier – was zu einigen Komplikationen führt.
Seit Neuestem ist Nino für seinen Bruder „der Kleine“: aus dem gemeinsamen Zimmer will der Ältere ausziehen, um alles muss man sich mit ihm streiten. Dabei ist Nino doch nur ein Jahr jünger.
Vergnügliche Sammlung von zumeist kurzen, heiter illustrierten Tiergedichten, in denen Fantasie, Spaß und unbekümmertes Assoziieren im Mittelpunkt stehen.
Eine wehmütige, eine witzige und eine überraschende Tiergeschichte für ErstleserInnen, alle drei wunderbar illustriert.
Ein sinnlich-poetisches Bilderbuch mit ausdrucksstarken Bildern zum Thema Flucht und Migration und die Sprachlosigkeit von Flüchtlingen.
Ana und Zak könnten nicht unterschiedlicher sein. Dennoch finden sie bei einer Quiz-Meisterschaft und einer großen Science-Fiction-Comic-Convention zusammen.
Realitätsnahe Erzählung über ein Mädchen, das vor dem Bürgerkrieg Syriens geflohen ist und nun in Deutschland als Asylantin lebt.
Die Geschichte über den Zauberlehrling Simon Snow ist zugleich freche Parodie und ehrliche Liebeserklärung an Harry Potter und Konsorten.
Dieses Kinderbuch nimmt das Thema Demenz ernst und erzählt doch sehr unterhaltsam über diese Krankheit.
Ein Franzose und ein Amerikaner überqueren gemeinsam als Erste den Ärmelkanal mit einem Ballon - jeder von ihnen aber will den ganzen Ruhm für die große Tat einheimsen.
Drei tollpatschige Außerirdische entern die Erde, um ein Riesenformat-Ding einzusaugen und mitzunehmen. Britischer Sprach- und Nonsensspaß bestens ins Deutsche gebracht.
Ein "Western" für Kinder. Ein Bilderbuch mit kurzem, prägnanten Text. Ein spannendes Abenteuer mit Hamster Billy, dem Cowboy, und Dachs Brezel, dem Banditen.
Aus einem geheimnisvollen Päkchen des Jungen Nemo schlüpft ein kleiner Yeti, der schnell sehr groß wird - und für viel Aufsehen sorgt.
Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen ein Mädchen mit orangeroten Haaren, ein Kuschelschaf, ein Zuckerl und der Konflikt zwischen Begehren und Verbot.
Zwar kommt Chlodwig aus gutem Haus, wohler fühlt er sich aber zuhause bei Bert, wo es eng und laut ist und das Geld an allen Ecken und Enden fehlt.
Ein informatives Sachbuch, dass umfassende Information über das Thema Ei in allen Variationen bietet.
Hund Krümel kann spüren, ob jemand einsam oder traurig ist und versucht diese Menschen zu trösten. So bringt der tierische Besucher in Emmas Familie einiges durcheinander.
Poetische Gute-Nacht-Geschichte, die die besondere Stimmung vor dem Einschlafen in lyrischer Sprache behutsam einfängt. Mit diesem nächtlichen Besucher ist alles möglich.
Kurz nach der Geburt seines Bruders erhält Steve ein brisantes Angebot: Wenn er mithilft, wird sein Bruder gegen ein vollkommen perfektes Baby ausgetauscht.
Wenn man nicht einschlafen kann, geistern Gedanken wie von selbst durch den Kopf. Los geht eine Assoziationsreise, die einen durch die Nacht und in den Schlaf bringen kann.
Einfach, verständlich und unterhaltsam erklärt dieses Buch die Entstehung und Herstellung eines Buchs - von der Entstehung bis zum Weg zu den LeserInnen.
Ein großformatiges Bilderbuch, das einen bunten Einblick in die Vielfalt der fünf Weltreligionen bietet. Und das ganz ohne zu werten.
Ein Buch mit 12 unterschiedlichen Gruselgeschichten, die geschickt in eine Rahmenhandlung rund um den neugierigen Jungen Jack eingebettet wurden.
Als der Bärbeiß sich verliebt und verschwindet, merken die anderen Tiere, dass ihnen der alte Grantscherm doch richtig ans Herz gewachsen ist.
Ein erzählendes Sachbuch und kluges Bilderbuch über den Blauwal und einen Jungen, der immer wieder in das Buch im Buch schlüpft.
Ein unterhaltsamer Krimi, der zugleich eine Parodie ist und in Form eines Blogs erzählt wird.
Prinzessin Valentina bekommt alles, was sie sich wünscht. Als ihr ein sprechender Vogel begegnet, beginnt sich das Blatt zu wenden.
Zuhause ist Henri mit einem depressiven Papa konfrontiert, in der Schule leidet er unter einem Mobber. Gut, dass er Signore Montesanto einen ehemaligen Geheimagenten als Freund gewinnt.
Nach dem plötzlichen Herztod der Mutter ist für Ben und seine Familie nichts mehr wie zuvor. Wie mit dem Verlust umgehen, der Erinnerung, den Blicken der anderen, dem Leben danach?
Ein Mädchen und ein sprechender Hund treffen auf einer fantastischen Reise ungewöhnliche Figuren und erleben seltsame Dinge.
Unerklärliche nächtliche Geräusche flößen Rubi und den anderen Angst ein, zumal dabei auch Dinge verschwinden. Bis sich das Rätsel löst und Rubi den Verursacher ins Herz schließt.
Lukas’ sehnlichster Wunsch ist es, zu fliegen – was ihm nicht gelingt. Bis er die Welt der Geschichten entdeckt und den größten Bücherberg der Welt baut.
Ein mehrfach ausgezeichnetes Kinderbuch über einen imaginären Freund, das vor allem durch atmosphärische Bilder in prächtigen Farben besticht.
Ein witziges Vorlesebuch, das von den fantasiereichen Gesprächen zwischen Finn und dem immerzu knifflige Fragen stellenden Warumwolf erzählt.
Die 14-jährige Fanette aus Paris sucht bei einem Schüleraustausch in einem Dorf bei Köln nach der Geschichte ihres 95-jährigen Nachbarn Aron Schatz.
Ein bezauberndes Bilderbuch, das Natur und Zivilisation aufs Schönste zusammenbringt.
Der Autor des Dschungelbuchs liefert besonders kreative Erklärungen darüber, wie die Welt, die Tiere und die Menschen entstanden sind.
Eine aussagekräftig illustrierte Graphic Novel über die abenteuerliche Heldenreise eines Königssohn.
In ihrem letzten Sommer auf der kleinen griechischen Insel will Manto jeden Tag etwas tun, das noch nie zuvor jemand gedacht & getan hat.
Der fette Niko ist Außenseiter und oftmaliges Mobbingopfer. Durch Zufall kommen er und die fremdländische Schönheit Sera einander unverhofft näher.
Kraftvolle und unterhaltsame Graphic Novel über einen fiktiven Jungen, der im realen inklusiven Ort Neuerkerode in Niedersachsen lebt.
Als ein verliebter Koch verliebte Gedanken als Suppeneinlage serviert, fliegen diese prompt zum Fenster raus und beeinflussen die Leben mehrerer Menschen und Tiere.
In charmanten Reimen wird erzählt, wie der selbstverliebte Löwe - nachdem er im ersten und zweiten Buch bereits schreiben und rechnen gelernt hat - nun schwimmen lernt.
Ein Fuchs macht sich auf die Suche nach einer seltenen Blume und entdeckt dabei die Schönheit der Natur.
Die Sacherzählung über das Leben einer Biene im Jahreslauf führt mit lyrischem Singsang über eine gelb-orange-rote Wiesenwunderwelt in den Bienenstock.
Dass der ängstliche Shylo die Königin von England vor Paparazzis rettet, hätte ihm keiner zugetraut – und er sich selbst auch nicht.
Eine ABC-Geschichte über Tiere und Kulinarik, die einen kreativ-spielerischen Zugang zu Sprache vermittelt.
Eine abenteuerliche Geschichte über eine lange Reise von vier Freunden um das Jahr 1900 - mit nur drei Dollar im Gepäck.
Als das Eichhörnchen Jad von einem Habicht gepackt wird, kann es sich retten, landet aber, weit weg von zuhause, in einem Gebiet, das abgeholzt werden soll.
Ein Junge zieht mit seiner Clique los, um in feindlicher Umgebung ein Abenteuer zu erleben, das nur knapp gut ausgeht.
Der illustrierte Bericht über die Jagd eines berüchtigten Wolfsrudels in New Mexico erzählt auch viel über Natur und Kultur Amerikas im ausgehenden 19. Jahrhundert.
Weil Noah abgefahren ist, baut Alef zusammen mit Einhorn, Zentauren und anderen vergessenen Tieren eine zweite Arche zur Rettung vor der Flut.
Als Nicholas' dementer Großvater das Gefängnis nach 20 Jahren Haft verlassen darf, erzählt er von einem Familienschatz. Nicholas begibt sich mit seinen Freunden auf die Suche.
Ein illustrierter Band mit Gedichten und kürzeren Prosatexten von Bart Moeyaert, der zeigt, wie wichtig dieser Autor für die Kinderliteratur ist.
Der vierte Band der Serie über das Leben des Mädchens Dunne, in dem sie Wanda, die neue Freundin ihres Vaters, kennenlernt.
Drei verwöhnte Haustiere wagen sich mutig hinaus in die wilde Welt und erleben ein schönes Abenteuer
Rasante und sprachlich schräge Transformation der Irrfahrt des Odysseus in die Abenteuer einer sehr heutigen Bubenbande, die den falschen Bus nimmt ...
Humorvolles Bilderbuch um einen Raben, der als Ritter Abenteuer bestehen will. Die Suche nach jemandem, den man angreifen könnte, führt ihn unabsichtlich zum Wolf.
Als Sara dem ihr plötzlich zugewachsenen Bruder keine liebe Schwester sein kann, muss sie Alfred werden, weil: ein Bruder, das geht vielleicht.
Als er von der nettesten Lehrerin überhaupt Abschied nehmen muss, plant Noah ein ganz besonderes Vorhaben: Ein Denkmal für Frau Hasenohr.
Als das Computerspiel des Kindes ins Wasser fällt, wird aus einer dumpfen Welt voller Langeweile ein magischer Ort, der sich mit allen Sinnen neu und intensiv entdecken lässt.
Witzige, herzerwärmende Geschichte über eine tierische Zirkustruppe, die mit der Frage der Heteronormativität konfrontiert wird.
Außergewöhnlich schön und vielfältig illustrierte Sammlung neuer – poetischer, verrückter, sprachspielerischer, romantischer – Gedichte über Tiere.
Jojos Opa trauert über den Tod seiner Frau, doch als er beschließt an der Bartweltmeisterschaft teilzunehmen, erwacht er zu neuem Leben.
Ein Graphic Novel über ein Mädchen inmitten der Zeit des Übergangs von der Kindheit in die Pubertät.
Ein Sommerferienabenteuer: Eine sture Oma mit großem Herz und Gewehr in einem schönen alten Haus, ein böser Immobilienspekulant, ein heftiger Sturm - und mitten drin drei Kinder.
In einer Mischung aus Historischem Roman, Abenteuer und Coming of Age-Story wird die Geschichte der Herkunft eines zwölfjährigen Mädchens berührend und spannend aufgerollt.
Eine Ansammlung von 44 aussagekräftigen Erinnerungen an eine Kindheit im syrischen Damaskus.
Schmusige und fauchende, lustige und flauschige, verspielte und noble Katzen werden hier in farbenprächtigen Bildern und treffenden Versen präsentiert.
Eine Sammlung mit 50 einzigartig illustrierten, überraschenden Geschichten bekannter Autorinnen und Autoren.
Einfühlsames Mut-Mach-Bilderbuch um einen kleinen Jungen, der an der Seite seines fantastischen Eisbär-Freundes seine Angst überwindet: auf seine Art und in seinem Tempo.
Eine Sammlung von Riad Sattoufs launigen Comicstrips über die zehnjährige Esther, in welchen auch gesellschaftspolitische Fragen nicht ausgespart werden.
Im Winter des Jahres 1917 kämpft sich ein Mädchen, begleitet von zahmen Wölfen, durch Eis und Schnee, um ihre zu Unrecht inhaftierte Mutter zu befreien.
Finn wird von drei anderen Buben seiner Klasse gemobbt. Als sich für ihn eine Möglichkeit zur Rache ergibt, hat er eine gute Idee …
Rhythmischer Text und dynamische Bilder erzählen eine hochkomische Geschichte - von fünf gewitzten sowie scheinbar hungrigen und einem verängstigten Otter.
Was tun, wenn mitten in der Nacht ein Vampirmädchen in Schwarz am Bett sitzt und spitz auf deinen Zahn ist? Jedenfalls nicht panisch werden ...
Das Buch gibt Anstoß zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht. Das Besondere: Erzählt wird aus der Sicht einer Katze und die Fluchtrichtung wird einfach umgedreht.
Drei schlaue Kinder stoßen auf der Suche nach einem gemeinsamen Projekt auf eine große Menge Dosenerbsensuppe.
Wegen familiären Geldmangels verbringen die drei Bukowski-Kinder den ganzen Sommer im Freibad, ohne dass es auch nur einen Tag langweilig wäre.
Frosch ist enttäuscht, als der als „unvergesslich“ angekündigte Sommerurlaub nur zu einem Waldviertler Gurkenbauern führt. Was sie dort erlebt, hätte sie sich nicht träumen lassen.
Geschichten zum Vorlesen über zwei unterschiedliche Freunde, die im ausgehenden Winter gemeinsame Abenteuer bestehen. Ein literarischer Einstieg in den Frühling.
Ein Golden Retriever steht zwischen Parker und Sven, aber der Hund sorgt schließlich auch dafür, dass die beiden ihren Kampf gegen die Angst gemeinsam durchstehen.
Als Noah nach einer Party verkatert aufwacht, merkt er, dass ein paar Dinge nicht mehr so sind wie tags zuvor. Liegt es an seiner Wahrnehmung - oder tut sich da ein Riss in der Realität auf?
In 35 Tagebuch-Berichten erzählt der Junge Magdi von seinem Leben, seinen Vorlieben und seinem Vater, der zuhause zuschlägt, wenn ihm was nicht passt.
Sie hält den Jungen für einen Affen. Er hält das Mädchen für ein langweiliges Nashorn – letztendlich sind die beiden doch ganz liebe Geschwister ...
Als Fitz mit ihrer Schwester Bente ins Krankenhaus muss, fragt sie sich, ob Gips wohl auch die Ehe ihrer Eltern retten kann...
Von Ada Lovelace bis Zaha Hadid - 100 Frauen werden in diesem Buch porträtiert.
Ein Buch, das zum Gespräch über Arbeitslosigkeit, Freundlichkeit und Spaziergänge - also über Gott und die Welt - anregt.
Können Tiere grausam sein – und wie ist das mit Kindern? Ein kluges „Karten-Spiel“ bietet zahlreiche Anregungen, um über Grausamkeit zu nachzudenken.
Umzug, neue Stadt, nervige Eltern, Aushilfsjob und jede Menge Weingummi für einen süßen Jungen - in Lottes Leben geht es rund.
Ein Bilderbuch, das ohne eine einzige Textzeile von der morgendlichen Fahrt einer Straßenbahn, ihren Fahrgästen und deren Erlebnisse erzählt.
Als ihr Fußball im Garten eines mürrischen Nachbarn landet, erinnern sich die Freunde an eine Geschichte aus dem Religionsunterricht, um ihr Problem zu lösen.
Auf einem wunderbaren märchenhaften Dachgarten mitten in der Großstadt treffen seltsame, aber liebenswerte Menschen zusammen, um trotz Hexen und Stürmen glücklich zu werden.
Abenteuerliche Bilderbuch-Geschichte, in der der Fund von Dinosaurier-Knochen für einen kleinen Jungen zum Ausgangspunkt einer Reise in die Urzeit wird.
In der Dramaturgie eines Kriminalromans wird hier spannend und unterhaltsam über die großen Fragen der Jugend erzählt: Wo komme ich her? Wer bin ich? Wie will ich leben?
Ein Junge und ein Mädchen erzählen in Form einer Graphic Novel über ihre Liebesstürme in Teenagerzeiten von den zwei Enden des Buches her um sich in der Mitte zu treffen.
Ein Buch zum Vorlesen, das mit viel Wortwitz vom Übergang vom Kindergarten in die Schule erzählt und Lust auf den neuen Lebensabschnitt macht.
Ein so kluges wie unterhaltsames Buch das mit chaotischen Figuren zeigt, wie mit selbsternannten irren Autoritäten umgegangen werden kann.
Ein detailreich illustriertes Bilderbuch, das in eine fantastische Welt mit wunderlichen Wesen entführt. Kunst für Kinder zum Erleben, Entdecken und Betrachten.
Ein Buch zur Selbstvergewisserung: ein Körper, eine Lebensgeschichte, Erfahrungen, Sehnsüchte, Ängste – was macht mich aus, worin unterscheide ich mich und bin ich trotzdem normal?
Bengt mag sich selbst nicht, von den anderen Kindern im Haus wird er gemobbt, seine Eltern sind keine Hilfe. Dann aber taucht Jagger auf …
Weil sein Zwillingsbruder immer in Allem besser ist, beschließt Valentin, mit anderen Eltern glücklich zu werden und sich zur Adoption frei zu geben.
Realistisch und hoch poetisch zugleich wird in lyrischer Prosa über das Aufwachsen und die Pubertät in einer australischen Kleinstadt in den 1960er Jahren erzählt.
In ihrem Sommertagebuch dokumentiert Nono ihre Suche nach dem richtigen Outfit – und dem richtigen Leben.
Ein erzählendes Sachbuch zum ungewöhnlichen Thema Gefängnis gibt Antworten auf Fragen wie: Wie kommt man rein bzw. raus, wie sieht es dort aus, wie leben die Menschen?
Jacky Marrone ist ein Fuchs – und ein Privatdetektiv. Dass der Gegenstand seines ersten Falles ausgerechnet ein Huhn ist, findet er nicht lustig. Aber er ist ein Profi.
Kurz nachdem Jakob die Hempels kennenlernt, winzig kleine Leute in blauer Kleidung, muss er Hempel jr. dabei helfen, den Weg zurück in seine Welt zu finden.
Informative Sachtexte und naturalistische Schaubilder von Blüten und Früchten werden in diesem Bilderbuch in eine Geschichte über das Mädchen Sophie eingebunden.
Lotti ist mal traurig, mal wütend, fühlt sich mal schon sehr groß und dann wieder zu klein, um allein zu sein ... in elf Geschichten wird über den Alltag des ganz normalen Mädchens erzählt.
Bei Darkus' Suche nach seinem plötzlich spurlos verschwundenen Vater wird er nicht nur von seinen Freunden, sondern auch von eigenartigen Käfern begleitet.
Während ein Junge darauf wartet, dass sein geliebter Hund King, der im Krieg zurück bleiben musste, zu ihm kommt, beobachtet ein Junge das fremdartige Leben um ihn.
Klara ist überzeugt, über genug Magie zu verfügen, um die Probleme ihres nicht einfachen Familien- und Schulalltags zu lösen. Dass ihr das auch gelingt, liegt an ihrer Tatkraft und Optimismus.
Eine Taschenuhr, die urplötzlich zum Leben erwacht und der Fall um den zur Haft verurteilten Vater einer Freundin bringen Spannung in Knietzsches Leben.
In ihrem dritten Fall ermitteln Kröten-Kommissar Gordon und Kommissarin Buffy wegen zweier verschwundener Tierkinder.
Eine Geschichte in reimlosen Versen. Ein trauriges Nashorn mit Vogel am Rücken findet in der Begegnung mit anderen Tieren Trost.
Taranteln mit Hanteln? Faultier am Brett? Beuteltier mit Tasche? Eigenwillige Tiere sind die komischen Helden dieser unterhaltsamen Zwei-Bild-Erzählungen.
Wenn die alte Sagengestalt Rübezahl in der technologischen Gegenwart auf zwei Buben trifft und mit ihnen zusammen vor einem Einsatzkommando flüchten muss, bedeutet das Action.
Beim 15-jährigen Max wird Lymphknotenkrebs diagnostiziert. Entschlossen stellt er sich der Krankheit, hat aber dennoch mit Nebenwirkungen und Ängsten zu kämpfen.
Dieses Silent Book kommt gänzlich ohne Text aus und nimmt die Kinder auf eine Verfolgungsjagd durch die Welt der Kunst mit.
Ein (fiktiver) Journalist begibt sich auf eine weltumspannende Recherchereise, um dem Geheimnis von einem mysteriösen Paar Sportschuhen auf die Spur zu kommen.
Erzählende und umfangreich illustrierte kompakte Biografie des Künstlers und Universalgenies der Renaissance.
Dieselbe halbe Stunde Busfahrt aus der Sicht von zehn unterschiedlichen Fahrgästen - überraschend, spannend und mit jeder Menge Happy Ends.
Die Kühe des Bauernhofs, auf dem Josef lebt, werden nach und nach verkauft. Doch zumindest Lisa und Lila sollen gerettet werden, beschließt der Junge.
Um den durchgebrannten Vater zurückzuholen und um Geld für die Großmutter zu gewinnen, wollen zwei Mädchen "Little Miss Florida" werden. Eine Dritte will den Wettbewerb jedoch verhindern.
Ein kreativer, emotionaler und lustiger Monolog eines Mädchens, das ihre Ansichten über den Alltag zum Besten gibt.
Die 12-jährige Marinka lebt in einem Haus auf Hühnerbeinen, das durch die Welt reist, hat eine Großmutter mit einem eigenartigen Beruf und sucht dringend Freunde.
Während einer Zugfahrt denkt Martha über Gott und die Welt nach: über Verwurzelung, Schicksal, Ruhm und Ehre ... eine philosophisch-poetische Reise mit einfachem Text und schönen Bildern.
Eine humorvolle Geschichte mit Tiefgang über die Brüder Toon und Jan, die ihre Eltern regelmäßig mit anderen Pflegekindern teilen müssen.
Von der Sandburg übers Seemannslied, von Tieren im, am und über dem Wasser bis zum Leuchtturm, vom Wetter bis zum Fischfang – eine fulminant illustrierte Einführung in den Lebensraum Meer.
Krieg und Umzug trennen den Jungen Peter und seinen Fuchs Pax voneinander. Eine berührende Geschichte über eine tierische Freundschaft.
Eine Komödie über einen pubertierenden Buben, die eine humorvolle Gratwanderung mit der richtigen Mut zur Peinlichkeit schafft.
Wo komme ich her, wer sind meine Vorfahren und was habe ich von ihnen? Antworten auf diese und ähnliche „Generationen-Fragen“ gibt dieses anschauliche Sachbilderbuch.
In einem feinen Zusammenspiel zwischen Text und Bild wird der Frage nachgegangen, was Heimat ausmacht – und wie man sie mitnehmen kann, wenn man sie verlassen muss.
Wenn ein geliebtes Haustier stirbt, muss Platz sein für Trauer und die Frage, was nach dem Tod kommt. Und es braucht Trost, um das Leben weiter zu lieben.
Eine wunderbar zum Vorlesen geeignete humorvolle Geschichte über die große Sehnsucht nach einem abwesenden Freund, versehen mit atmosphärischen Illustrationen.
Zwei Kinder auf einer literarischen Schnitzeljagd durch San Francisco, jede Menge gewitzter Rätsel und Codes, die gelöst werden müssen – ein spannendes Leseabenteuer.
In kurzen Texten beantwortet dieses Buch viele tierische Fragen über die banalitätsverdächtigen Tiere Westeuropas.
Im vierten Band dieser Erstleseserie rund um Nele, wünscht sie sich ein Haustier. Ihr Vater ist jedoch kein Freund dieses Gedankens.
Ein Buch über einen Jungen und eine Frau, die gemeinsam ein Buch über eine Maus und ein Monster lesen - klingt kompliziert, ist aber keine Falle, sondern witzig und spannend.
Ein Kinderbuch über das schwierige Thema Tod, das es durch die Schilderung einer wunderbaren Fantasiereise schafft, eine positive Grundstimmung zu vermitteln.
Patty hat es nicht leicht: schwierige Familie, neue Schule – dazu noch schwarz! Als Mittelstreckenläuferin aber ist sie Durststrecken gewohnt …
Dass der Vater dem Sohn einen Singvogel als Zeitvertreib besorgen will, ist lieb gemeint, was der Junge aber braucht, ist ganz etwas anderes.
Eine berührende Geschichte über das benachteiligte Leben eines Mädchens, die trotz allem das Beste aus ihrer Siutation machen will.
Verständlicherweise sind die Mäuse nicht glücklich, wenn sie einen Fremden in der engen Höhle aufnehmen müssen. Was der Besucher aber in seinem Rucksack hat, wissen sie da noch nicht.
Ein junges Kaninchen wird wider Willen in den Kampf gegen einen übermächtigen Feind gezwungen und entwickelt sich dabei zu einem mutigen Helden.
Ein wildes Schauabenteuer, das zum Suchen, Zählen und Malen auffordert ohne "richtige" Ergebnisse einzufordern.
Kluge, witzige und sprachverspielte Märchenparodie um einen Prinzen, der lieber eine Prinzessin sein will
In mehreren Episoden beschäftigt sich die 11-jährige Viola in Comicstrips, Bildgeschichten, Tagebucheinträgen und Collagen mit diversen Fragen des Erwachsenwerdens.
Eine Puppe? Das ist doch kein Spielzeug für einen Buben, findet der Vater von Nico. Der Junge aber ist so begeistert von seiner neuen Puppe, dass er sie unbedingt in die Schule mitnehmen will.
Der tiefbegabte Rico und sein hochbegabter Freund Oskar wandern durch das verschneite Berlin und einem turbulenten Weihnachtsabend entgegen.
In 28 Geschichten werden die Abenteuer der Freunde Rigo, dem Leoparden, und Rosa, der Maus, erzählt. Pädagogisch wertvolle und unterhaltsame Texte zum Vorlesen.
Roberta hasst ihren Hals. Alle anderen starren ihn an, ganz sicher, und finden ihn viel zu ... halsig. Gut, dass Henry daherkommt und einen Wunsch hat.
Keine Menschen, wunderbare Bäume und Pflanzen, fremde, aber zutrauliche Tiere – die traumhafte Insel, auf der Peter gestrandet ist, erinnert an eine andere große literarische Erzählung.
Das Spiel mit Wörtern und Klängen, Rhythmus und Reim, großen literarischen Stoffen und kleinen Alltagserlebnissen, mit Sinn und Unsinn – das alles steckt in diesen Kindergedichten.
Eine Variante des bekannten Märchens Rotkäppchen, die nicht nur zeitgemäß ist, sondern auch mit eigenwilligem Humor erzählt wird.
Als Sally Jones beweisen will, dass ihr Freund zu Unrecht als Mörder verurteilt wurde, begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise.
Sechs Geschichten über das kleine blaue Monster Schlinkepütz voller Humor, Sprach- und Bildspielerei.
Marie ist auf der Flucht und kommt bei einer grimmigen, alten Frau unter, die keine Fragen stellt. Doch der Grund für ihre Flucht verfolgt Marie trotz allem.
Ein Sachbuch mit einer emotionalen Erzählung über Ernest Shackletons berühmter Südpoldurchquerung in den Jahren 1914 bis 1917.
Im Mittelpunkt des außergewöhnliche Abenteuers steht ein mutiges Mädchen, das das eigene Leben riskiert, um ihre kleine Schwester aus der Hand von Piraten zu retten.
Was sind die wichtigsten Regeln von Fußball, wie viele Spieler sind bei einem Eishockeymatch auf dem Eis und ist Ballett ein Sport? Dieses Sportsachbilderbuch klärt humorvoll auf.
Was tun, wenn man aus unterschiedlichen Kulturen kommt und nicht die selbe Sprache spricht? Ganz einfach: Josie tauscht mit ihrer neuen Mitschülerin Süßigkeiten aus.
Unaufgeregt und beeindruckend erzählt ein kleiner Junge über das Leben seiner Familie in den 1950er Jahren in einer Stadt, die vom Meer und der Kohlegrube geprägt ist.
Auf die Suche nach einem besseren Leben macht sich ein Bär auf in die Stadt - und findet sich dort überraschend gut zurecht.
Storm wollte eigentlich Seefahrer und Krieger werden. Wie es dazu kam, dass er zusammen mit einem Wikinger-Schamanen das Fußballspiel erfunden hat, ist ganz unglaublich.
Zweiter Teil der packenden Geschichte Sturmland über das Leben in Nordeuropa in 50 Jahren.
Eine Geschichte über das Leben in Nordeuropa in 50 Jahren, wo Elin und ihre Familie zwischen autoritärem Regime, Überwachungstechnik und vorindustrieller Landwirtschaft leben.
Bruno trauert um seinen verstorbenen Großvater und wird zu allem Übel von drei Jungs schikaniert. Als Superheld Brauno setzt er sich, mit einem Pinsel "bewaffnet", zur Wehr...
Was kommt heraus, wenn ein Fan irrtümlicher nach Hero City gelangt und die Möglichkeit hat, mit einem richtigen Superhelden sein Leben zu tauschen? Wahrscheinlich ein schräger Spaß!
Ein farbenfrohes, fröhliches und informatives Sachbilderbuch, dass aus der ungewöhnlichen Perspektive eines Schimmelpilzes über die weite Welt des Verfaulens und Vergammelns berichtet.
Aus der Ich-Perspektive erzählt der kleine Bär von einem tollen Ausflug mit seinem Vater. Das Buch besticht durch seinen rhythmischen, lyrischen Ton und seine feine Bildwelt.
Der kleine Teufel Luzi kommt in eine Klasse und muss dort zu tausend Dummheiten anstiften, bevor er zurück in seine schrecklich schöne Hölle darf.
Existentielle Fragen wie die nach dem geglückten Leben, dem Tod und der Liebe stehen im Mittelpunkt dieser Erzählung, die nichtsdestotrotz einen leichten, humorvollen Erzählton findet.
Weil seine Mutter ihm die neuen supertollen Fußballschuhe nicht zu Weihnachten kaufen will, versucht Toni, mit Arbeit Geld zu verdienen. Reich wird er aber nur an Erfahrungen.
Ein vorwitziges Huhn erkundet die Welt jenseits des Zauns und macht dabei die Erfahrung, dass man mit Neugier, Optimismus und Freundlichkeit weit kommen kann.
Als Kim mit ihrer Klasse bei einer Lesung ist, merkt das Mädchen, dass das Buch IHR Leben erzählt - und ist damit gar nicht einverstanden.
Ein Junge und ein Mädchen reißen in Berlin aus, um Hilfe für ihr krankes Kaninchen zu finden - eine abenteuerliche Reise durch Deutschland.
Eine belagerte Stadt, ein eisiger Kriegswinter, die Weite Russlands – vor der historischen Kulisse in den 1940er Jahren haben zwei Geschwister ein Abenteuer zu bestehen.
Eine witzige Geschichte über eine tierische Brieffreundschaft zwischen einer Giraffe und einem Pinguin, die so manchen Horizont erweitert.
Valencia kann nichts hören, Kaori betreibt Wahrsagerei auf hohem Niveau und der schüchterne Virgil steckt in einem Brunnen fest ... ein Glück, dass sie auf besondere Art zueinander finden.
Im Affenzahn durch die Stadt, ein Tag am Meer, Erwachsene und andere Abenteurer – was für ein fröhlich-frecher, vielgestaltiger lyrischer Kinderalltag.
Neun Episoden um einen kleinen Wolf und seine noch kleineren Freunde, mit denen er in einer märchenhaften Idylle humorvolle bis skurrile Alltagsabenteuer erlebt.
Eine fantastische Reise durch die Welt der Pflanzen und Insekten, die den Kindern den Kreislauf der Natur näherbringt und sie in eine unbekannte Fantasiesprache einführt.
Der Mutter ist Sheherazade zu liberal, unter den MitschülerInnen gilt sie als Muslima, die freiwillig Kopftuch trägt. Als She sich in ein Mädchen verliebt, gerät ihr Leben aus dem Fugen.
Eine Erzählung über das Erzählen: Die junge Katinka will Schriftstellerin werden und holt sich dazu viele Tipps von einer ebensolchen.
Was verbirgt sich in den Wohnungen des Hauses, an deren Türen man täglich vorübergeht? Wer wohnt darin? Bestimmt Artisten, Vampire oder Seeräuber.
Ein erzählendes Sachbuch über den Schnupfenvirus Willi, der über sich und seine große Familie erzählt.
Ein Bilderbuch als farbenprächtige fantastische Reise an und über den Sehnsuchtsort Meer, voller eigenwilliger Fische, schöner Ausblicke und anregender Gedanken.
Elisabeth liebt alles Rätselhafte, Sprach- und Wortspielereien. Davon erwarten sie jede Menge im Hotel Winterhaus.
Es wird verdeutlicht, dass sich ein "Wir" aus allen möglichen Haut- und Haarfarben sowie unterschiedlichen Eigenschaften zusammensetzt und zeigt (unbewusste) Vorurteile auf.
In kurzen Gedichten sprechen drei Figuren, die sich aus verschiedenen Gründen verloren fühlen, über ihre Geschichten, Gefühle und Wünsche.
Mit ihrer liebenswert chaotischen Patchwork-Familie lebt die 9-jährige Mia in einer alten Villa, in der angeblich ein Schatz versteckt ist.
Gereimtes ABC-Buch mit Kindern von A bis Z und jeder Menge Tiere
Ein erzählendes Sachbuch, das Kinder mit Gelassenheit in die Welt der Krankenhäuser einführt und dabei auch die mitlesenden Erwachsenen unterhält.
Eine unterhaltsame Geschichte über ein Findelkind, nämlich ein Wolfsbaby, das ausgerechnet von einer Hasenfamilie aufgenommen wird - und all den damit zusammenhängenden Gefühlen.
Kurz nach dem Ende des Kriegs muss ein Junge den fast noch nachtdunklen Wald durchqueren - und dabei seine Ängste überwinden.
Ein Bilderbuch mit der Möglichkeit, Klappen zu öffnen und so in die Köpfe von Menschen hineinzuschauen und ihre Gefühle und Gedanken zu "sehen".
Natascha ist verliebt, Leonie und Paulines Mutter ebenfalls … Was haben sie bloß alle mit diesem Wort mit L, das Paulines Leben durcheinanderwirbelt?
Ein selbstbewusstes Mädchen und ein schüchternes, Fußball und eine körperliche Behinderung. In der Erzählung kommt viel zusammen, was scheinbar nicht zusammenpasst.
Ellis Eltern haben nie Zeit für sie und dann fällt auch noch der gemeinsame Schiurlaub aus – gut dass es eine Nachbarin gibt, die da ist. Und den Eltern auch am Ende die Leviten liest.
Weil der Campingplatz voll ist, schlagen Anton, sein Meerschweinchen und seine Mutter ihr Zelt mitten im Wald auf – und erleben eine abenteuerliche Woche in der Wildnis.
No entries found. Please try to Clear Filters