best essay writing service us www customwriring com help me on my math homework writing a literature review help homework jobs research papers on youth violence information technology research paper topics good ways to start essays

Jaguar Zebra Nerz

Lass uns miteinander träumen – durch das ganze Jahr – 12 poetische Miniaturen samt farbenprächtiger Illustrationen
AutorIn
Heinz Janisch
IllustratorIn
Michael Roher
Herausgeber
Seitenzahl
32 Seiten
Alter
ab 6 Jahren
Preis
ca. € 16,95.-
Themen

Angeregt vom Gedicht „Wie sich das Galgenkind die Monatsnamen merkt“ aus den „Galgenliedern“ haben Heinz Janisch und Michael Roher ein Jahresbuch geschaffen.

Ersterer hat anknüpfend an Christian Morgensterns Wortgebilde von „Jaguar“ über „Pony“ bis „Zehenbär“ kleine poetische Miniaturen geschrieben, in denen ein lyrisches Ich über seine sich im Jahreslauf verändernde Befindlichkeit nachdenkt.

Michael Roher nimmt einen Gedanken oder den Grundton des jeweiligen Monats auf und zeichnet mit Buntstiften Figuren, Muster und Farbflächen so dicht, dass kein Fitzlchen Weiß mehr zu sehen ist. Wenn es im Text etwa heißt: „Im Monat Nerz werde ich gern berührt.“, zeichnet der Illustrator in dunklen warmen Rottönen ein Menschenknäuel samt Katze – ein Bild, das einem nicht nur im kalten November das Herz erwärmt.

Intensiv, tiefgründig und leichtfüßig zugleich kommen die Texte und Bilder des Buchs daher, das sich gut eignet, um jeden Monat mit einer lyrischen Meditation zu beginnen.

Leseprobe

Beste Sieben September 2020


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur