Der verliebte Koch

Als ein verliebter Koch verliebte Gedanken als Suppeneinlage serviert, fliegen diese prompt zum Fenster raus und beeinflussen die Leben mehrerer Menschen und Tiere.
13.11.2017

Autorin und Illustratorin:
Verena Hochleitner

Herausgegeben:
Wien: Luftschacht 2015

Seitenanzahl:
36 Seiten

Preis:
ca. € 21,90

Alter:
für die gesamte Grundschule

Themen:
Lyrik | Alltag

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2016

Was kann man erwarten, wenn ein Koch verliebt ist? Genau, dass er diese besonderen Gefühle auch in die Suppe legt, die gerade vor ihm köchelt. Wenn ein Gast diese aber als Haare verkennt und aus dem Fenster scheucht, liegt fortan etwas Besonderes in der Luft …

Verena Hochleitner inszeniert die Liebe als leichtes grünes Fadengewirr, das durch die Stadt schwebt und alle ansteckt, in deren Nähe es kommt: Ein Polizist fährt stante pede mit seiner Freundin in Urlaub, eine kleine Katze verliebt sich in einen jungen Kater, drei Buben, sonst die Bösewichte vom Dienst, sind plötzlich lieb und freundlich. Kleine Szenen werden in diesem luftigen Bilderbuch aneinandergereiht, übereinandergelegt, bleiben aber immer leicht und durchsichtig.

Am Ende des Tages finden der Koch und seine verliebten Gedanken wieder zusammen - und er sich mit seinem Liebsten auf dem Sofa.

Eine ursprüngliche Version wurde von der Grafikerin und Illustratorin sehr gelungen als Animationsfilm umgesetzt.