Nele wünscht sich was

Im vierten Band dieser Erstleseserie rund um Nele, wünscht sie sich ein Haustier. Ihr Vater ist jedoch kein Freund dieses Gedankens.

Autorin und Illustratorin:
Anne Maar & Manuela Olten

Herausgegeben:
München: Tulipan 2017

Seitenanzahl:
48 Seiten

Alter: ab 6 Jahren

Preis: ca. € 9,30.-

Themen:
Haustier | Geburtstag

Von Neles Langeweile war schon zu lesen und von ihrem Einstieg in die Schule; dass sie eine kleine Schwester hat, wissen wir auch schon.
Im vierten Band der Erstleseserie der renommierten Autorin Anne Maar kommt ein weiteres Kinderalltagsthema zur Sprache, das in vielen Familien früher oder später virulent wird: Nele wünscht sich zum Geburtstag ein Haustier. Dass der Vater eher sehr dagegen ist, ist so naheliegend wie seine Argumente (wer kümmert sich im Urlaub oder wenn Nele das Interesse am Tier verliert, wie das ja auch beim Ballett der Fall war ...). Dass die Mutter offener für die kindliche Sehnsucht ist, weist schon auf den Ausgang der Geschichte hin.

Einfache Satzstruktur, kurze Kapitel, Flattersatz - die grundsätzlichen Erfordernisse an ein Erstlesebuch sind erfüllt.

Die Gewitztheit der Figur, aus deren Perspektive erzählt wird, und Manuela Oltens Illustrationen sorgen dafür, dass der schon oft erzählte Plot frisch wirkt. Die für die Künstlerin typisch großkopfigen Figuren werden in kleinen Szenen auf viel Weißraum gestellt, ein ungewöhnlicher Anschnitt hier und ein Perspektivwechsel da erhöhen die (Bild)Spannung.

Leseprobe beim Verlag


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur