Krebsmeisterschaft für Anfänger

Beim 15-jährigen Max wird Lymphknotenkrebs diagnostiziert. Entschlossen stellt er sich der Krankheit, hat aber dennoch mit Nebenwirkungen und Ängsten zu kämpfen.

Autoren:
Edward van de Vendel & Roy Looman

Aus dem Niederländischen:
Rolf Erdorf

Herausgegeben:
Hamburg: Carlsen 2016

Seitenanzahl:
208 Seiten

Preis:
ca. € 14,95.-

Alter:
ab 12 Jahren

Themen:
Krebs | Krankheit | Freundschaft

Der fünfzehnjährige Max ist Fußballer und, wie er selbst sagt, ein schlechter Verlierer. Als bei ihm Lymphknotenkrebs diagnostiziert wird, geht er daher mit großer Entschlossenheit in den Kampf gegen die Krankheit und deren Begleiterscheinungen:
ständige Arztbesuche, Chemotherapie samt Folgen, vor allem die massive körperliche Schwächung. Als der Krebs besiegt ist, dauert es noch einmal so lange, bis der Junge auch die Angst vor einem neuerlichen Befall mit bösen Zellen hinter sich lassen kann.

Roy Looman hat Edward van de Vendel seine Geschichte mit dem Krebs erzählt, der hat sie in Literatur verwandelt, eine emotionale, aber nie pathetische Geschichte mit einem starken Ich-Erzähler daraus gemacht, die nicht wegschaut und auch klarmacht:
Wenn ein Kind Krebs hat, hat die ganze Familie Krebs. Und die Freunde sind auch dabei.


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur