Sally Jones. Mord ohne Leiche

Als Sally Jones beweisen will, dass ihr Freund zu Unrecht als Mörder verurteilt wurde, begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise.

Autor und Illustrator:
Jakob Wegelius

Aus dem Schwedischen:
Gabriele Haefs

Herausgegeben:
Hildesheim: Gerstenberg 2016

Seitenanzahl:
624 Seiten

Preis:
ca. € 20,60.-

Alter:
ab 10 Jahren

Themen:
Abenteuer | Freundschaft | Reise

Nachdem Chief Koskela, Eigner der Hudson Queen, für einen Mord, den er nicht begangen hat, zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wird, ist Sally Jones, die Maschinistin des finnischen Kapitäns, völlig auf sich gestellt. Der Versuch, die Unschuld ihres Freundes zu beweisen, führt die Gorilladame von Lissabon über Alexandria nach Bombay und weiter nach Cochin, wo sie einem Maharadscha dient …

Der schwedische Autor und Illustrator Jakob Wegelius erweist sich in diesem ausgezeichneten Abenteuerroman als gewandter Erzähler im Stile des 19. Jahrhunderts: Verbrechen, politische Intrigen, Leidenschaft für die Seefahrt (und den Fado), Verrat und vor allem Freundschaft und ihre Bewährung stehen im Mittelpunkt des breit angelegten Reiseabenteuers, angesiedelt um 1900.

Wie Sally Jones aus dem afrikanischen Regenwald zu Harry Koskela und der Seefahrt gekommen ist, hat die gelungene Graphic Novel "Sally Jones. Eine Weltreise in Bildern" (erschienen 2009) verraten.


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur