die Nacht, der Falter und ich

Einstimmig illustrierter Band voller kurzer Prosatexte und Gedichte, die um jugendliches Lebensgefühl kreisen.

Autorin:
Elisabeth Steinkellner

Illustratorin:
Michaela Weiss

Herausgegeben:
Innsbruck/Wien: Tyrolia 2016

Seitenanzahl: 125 Seiten

Alter: ab 14 Jahren

Preis: ca. € 14,95.-

Themen:
Adoleszenz | Liebe | Sehnsucht | Kurzprosa | Lyrik

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2017

2010 hat Elisabeth Steinkellner ihren ersten Bilderbuchtext (illustriert von Michael Roher) veröffentlicht - und zählt jetzt schon zu den wichtigsten ProtagonistInnen der kinder- und jugendliterarischen Szene hierzulande.

Nach einigen Bilderbüchern publizierte sie 2015 den mehrfach ausgezeichneten Jugendroman "Rabensommer", zuletzt folgte mit "die Nacht, der Falter und ich" ein Band mit  kurzen Prosatexten und Gedichten.

Alle kreisen sie um jugendliches Lebensgefühl, finden eindrückliche und poetische Bilder für die hohe Emotionalität, für Sehnsüchte nach Veränderung, Aufbruch und nicht zuletzt Liebe.

Es sind dichte atmosphärische Texte, die alle für sich stehen können, in der Bezugnahme aufeinander oft aber eine zusätzliche Tiefe und Bedeutung entwickeln.

Stimmig illustriert von Michaela Weiss!

Leseprobe beim Verlag


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur