Dieser Augenblick erschreckend und schön

Nach zwei Jahren kehrt Grace an jenen Ort zurück, an dem sie eine glückliche Kindheit und ihren besten Sommer verbracht hat. Und ihren schlimmsten ...

Autorin:
Marci Lyn Curtis

Aus dem Englischen:
Nadine Püschel

Herausgegeben:
Königskinder/Carlsen 2018

Seitenanzahl:
416 Seiten

Preis:
ca. € 20,60.-

Alter:
ab 14 Jahren

Themen:
Liebe | sexuelle Gewalt | Familie | me too

Titel, Umschlag suggerieren ein Mädchenbuch voller Emotionen, Glück und Liebe. Die ersten Zeilen, "Hier bin ich also. …", die sogleich ein siebzehnjähriges Mädchen namens Grace als Ich-Erzählerin ausweisen, bestätigen das: Hier wird auf ein weibliches Lesepublikum abgezielt. Was ein Verlust für die Leser.

Nach zwei Jahren Absenz kommt Grace zurück an einen Ort, der früher wichtig war für sie: In das Haus ihres Onkels, des Bruders ihres Vaters, mit dem sie oft hier war. Der für Grace dem am nächsten kommt, was man Heimat nennt. Er ist verbunden mit Erinnerungen an eine glückliche Kindheit mit Janna, ihrer einst besten Freundin, und deren Bruder Owen, ihrer ersten großen Liebe.
Dann ist etwas passiert. Dann ist Grace Vater gestorben. Dann wollte ihr Onkel, ihr einziger Verwandter, sie nicht zu sich nehmen. Dann begann ihre Tour durch fremde Familien ...

Und jetzt also, zu Beginn des Romans, kommt Grace zu ihrem Onkel und zurück an den Ort, wo Janna und Owen mit ihren Eltern immer noch leben. Damit beginnt die Geschichte eines überaus starken Mädchens, einer großen Liebe, eines bösen Geheimnisses, einer unerträglichen Wahrheit und der Umgang mit ihr. Es ist eine Geschichte, die - das ist nicht gleich klar - von sexueller Gewalt erzählt. Leise, eindringlich - und überraschend leicht. Das hat auch mit der Kraft zu tun, die der Figur eingeschrieben ist. Grace, die nicht liegen bleibt, die aufsteht und weiterlebt. Opfer ist, aber nicht Opfer bleiben will.

Was für eine unaufgeregte, so gar nicht dramatische, dafür umso genauere Prosa, in der Marci Lyn Curtis erzählt und die von Nadine Püschel gut ins Deutsche gebracht wurde.

"Dieser Augenblick, erschreckend und schön" ist ein Buch über eine junge Frau, sollte aber nicht nur von Frauen gelesen werden.

Leseprobe


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur