Digby #01

Nach einem Umzug von der Stadt ins Hinterland trifft Zoe den etwas schrägen Digby, der sie in einen alten Kriminalfall verwickelt.

Autorin:
Stephanie Tromly

Aus dem Englischen:
Sylke Hachmeister

Herausgegeben:
Hamburg: Oetinger 2016

Seitenanzahl:
366 Seiten

Preis:
ca. € 15,50.-

Alter:
ab 14 Jahren

Themen:
Krimi | Komödie | Unterhaltung

"Trouble is a Friend of Mine" heißt das erste Jugendbuch der Amerikanerin im Original - und das ist viel präziser als der deutsche Titel:

Eine 16-jährige Ich-Erzählerin trifft nach einem Umzug von New York ins Hinterland (infolge der Scheidung der Eltern) auf einen sehr schrägen Jungen namens Digby. Der ist nicht nur für sein Alter seltsam gekleidet (schwarzer Anzug, weißes Button-down-Hemd, Sneakers), sondern gilt in der Schule und auch sonst allerorts als eher verrückt.

Digby sucht hartnäckig Zoes Gesellschaft, isst ständig ihren Kühlschrank leer und verwickelt sie zusehends in seinen Versuch, einen alten Kriminalfall aufzuklären.

Die Krimikomödie ist gespickt mit witzigen Szenen und Dialogen und jeder Menge Action, legt in Bezug auf den Plot wenig Wert auf Wahrscheinlichkeit und versteht es damit, LeserInnen gut zu unterhalten.


Text und Empfehlung: Institut für Jugendliteratur