Ganz schön kaputte Tage

Als Noah nach einer Party verkatert aufwacht, merkt er, dass ein paar Dinge nicht mehr so sind wie tags zuvor. Liegt es an seiner Wahrnehmung - oder tut sich da ein Riss in der Realität auf?
Untertitel
und wie Noah Oakman sie sieht
AutorIn
David Arnold
Herausgeber
Seitenzahl
440 Seiten
Alter
ab 13 Jahren
Preis
ca. € 19,60.-
Themen
Adoleszenz | Freundschaft | Schule

Noah Oakman kann sich nicht beklagen: tolle Freunde, nette Familie, gute Aussichten auf ein College-Stipendium. Trotzdem hat der Junge das Gefühl, dass etwas anders laufen könnte, sollte. Nach einer schrägen Party-Nacht inklusive Streit mit seinem besten Freund läuft dann tatsächlich einiges anders: Der Hund der Familie hat einen anderen Namen, die Eltern eine andere Lieblingsserie, seine Freunde andere Hobbys ... Das Problem: Noah ist der einzige, der die Veränderungen als solche wahrnimmt.

Nach dem wunderbar romantischen "Herzdenker" konfrontiert der amerikanische Autor erneut einen wirklich sympathischen Helden mit seiner aus den Fugen geratenen Welt. Inmitten eines fein gezeichneten Figurenensembles - cooler Freund, tolle Freundin, liebenswerte kleine Schwester, schräge Schulkollegen - muss hier einer seinen eigenen Weg durch die nicht immer leichte Lebensphase "Jugend" finden. Lässige Dialoge, ein kluger Twist und ein Netz populärkultureller Verweise erhöhen den Unterhaltungswert.

Buchtrailer


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur