Mathe-Trainer Apps der TU Graz

Mathematische Trainings-Apps für alle Grundrechenarten

Primarstufe

Sekundarstufe 1


Die TU Graz hat mehrere Apps zum Üben der Grundrechenarten zur kostenlosen Benutzung und ohne Werbung für die Primar- und Sekundarstufe erstellt. Ein intelligenter Algorithmus passt die Fragen und den Schwierigkeitsgrad an den Nutzer an.

Pädagogische Qualitätskriterien

Die Technische Universität Graz hat verschiedene Apps zur Übung der Grundrechnungsarten erstellt. Ein intelligenter Algorithmus soll den Wissensstand des Lernenden schnell erfassen und passende Übungen, die nicht unter- und überfordern, anbieten. Die Apps sind frei von Werbung und In-App-Käufen. Folgende Apps sind verfügbar:

Einmaleins:

  • 1x1trainer für Web, iOs, Android (PS) in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Übungen
  • Mathe Multitrainer (Multiplikationstrainer) mit mehrstelligen Multiplikationen für iOs; Web (Sekundarstufe)

Plus/ Minus- Trainer für Web und iOs

Divisionstrainer für iOs, Android, Web (PS, Sek)

Aktivität & Kreativität

Aktivität & Kreativität

Die Apps ermöglichen das Üben der Grundrechnungsarten. Da in kurzer Zeit viel Konzentration benötigt wird, ist der Einsatz der App auf kürzere Übungsphasen ausgelegt.

Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Die App ist nur für die Einzelarbeit (in der Schule oder auch zu Hause) zum eigenständigen Wiederholen geeignet. Es ist möglich einen Account für die Klasse bzw. die einzelnen SchülerInnen anzulegen. Dadurch hat die Lehrperson die Möglichkeit, den Wissensstand und Entwicklungsverlauf der SchülerInnen einzusehen. 

Nur der 1x1 Trainer auf Android hat einen Zwei-Spieler-Modus bei welchem zwei SchülerInnen mit Android Geräte gegeneinander antreten können. 

Altersgerechte Darstellung

Altersgerechte Darstellung

Die Apps sowie die Webseiten sind sehr einfach gestaltet und ans Alter angepasst. Einmaleins Apps für Lernanfänger sind kindlicher gestaltet, als die Divisionen. Für die älteren SchülerInnen werden die Übungen mit einer Geschichte eingeführt.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Viele Übungen haben ein Zeitlimit und Selbstkontrolle ist meistens sofort oder am Ende möglich. Zudem ist es möglich, den eigenen (Benutzer)-Namen anzugeben um im Ranking zu erscheinen. Dadurch bekommen die Übungen einen (optionalen) Wettbewerbscharakter.

Die Übungen sind in kurze Lernsequenzen eingeteilt, sodass die Übungen zwischendurch eingebaut werden können. Dadurch eignen sich die Apps für zwischendurch, zum Üben im Stationenbetrieb oder auch für zu Hause.

Für Kurzspiele und schnelle Übungen ist keine Internet-Verbindung notwendig. Diese ist nur nötig, wenn man die eigenen Accounts zum Üben nutzen möchte.

Leider sind die Apps alle sehr unterschiedlich und mit unterschiedlichen Übungen versehen. Die Apps auf Android haben oft mehr Funktionen, Einstellungsmöglichkeiten und mehr Auswahl an verschiedenen Übungen. So z.B. bieten fast alle Apps eine Rechnung nach der anderen für die Einzelarbeit an. Nur die Android-App 1x1 Trainer Plus bietet sehr wettbewerbsorientierte Übungen an. In zwei der drei Übungsarten spielt man einen echten oder fiktiven Gegner. Hier findet man auch eine sehr übersichtliche 1x1 Matrix, welche den Wissenstand von einzelnen Rechnung widerspiegelt.

Genauere Details und eine Anleitung für den Klassenaccount finden Sie auf der Homepage der TU Graz.

Technische Kriterien

  • über Smartphone, PC oder Tablet abrufbar
  • Internet zum Üben nicht notwendig, nur wenn man eigenen Account nutzen möchte
Installation

Installation

Die Apps werden auf Smartphone und Tablet über den App-Store installiert. Ebenso können die Anwendungen über den Browser aufgerufen werden. 

Die Apps benötigen kaum Berechtigungen - dies variiert jedoch zwischen den Apps. 

Es ist keine Internetverbindung notwendig, außer es werden die personalisierten Accounts genutzt. 

Datenschutz

Datenschutz

Falls eine Registrierung für persönliche Accounts gewünscht ist, werden E-Mail Adresse, Vorname, Nachname, Alter und Geschlecht abgefragt. Außerdem wird ein Benutzername und ein Passwort gewählt, hier gibt es auf der Seite die Option, eines zufällig zu generieren.

Eine Registrierung reicht um sich in allen Apps einloggen zu können. 

Usability & Sprachen

Usability & Sprachen

Die Apps und Webseite sind auf Deutsch. Das einfach gehaltene Design ist sehr übersichtlich und ohne Werbung oder In-App Käufe und dadurch sehr gut für Kinder geeignet.

Fazit

Die Apps der TU Graz erwiesen sich im Test als wahre Schatzgrube zum Üben der Grundrechnungsarten für SchülerInnen ab der Primarstufe. Die App ist sehr kindgerecht, da einerseits auf Werbung, In-App Käufe usw. komplett verzichtet worden ist, andererseits die Darstellung an das Alter angepasst ist. Dadurch ist keine Ablenkung durch Pop-up Fenster oder ähnliches beim Üben gegeben. 

Lediglich die Vielzahl und die unterschiedlichen Funktionen der einzelnen Einmaleins-Apps in verschiedenen Betriebssystemen verwirrt etwas. Hier empfiehlt es sich, einfach alle Apps auszuprobieren und die zu nutzen, welche am geeignetsten empfunden wird. 


Linktipps & Tutorials

Getestet September 2020


Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!