Inklusiver Unterricht mit digitalen Medien

Tipps zur Gestaltung eines barrierefreien Unterrichts

Digitale Medien sind heutzutage fast in jedem Bereich des Alltags stark vertreten. Der Umgang mit ihnen ist daher auch nicht mehr von einem selbstbestimmten Leben wegzudenken. Aufgrund dieser Entwicklungen wird der Anspruch an Inklusion auch immer stärker an die digitale Welt geknüpft: Jeder Person soll eine gerechte Teilhabe ermöglicht werden. Wie aber kann ein inklusiver Unterricht mit digitalen Medien gelingen?

In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen von Barrierefreiheit in der digitalen Welt kennen. Neben der didaktischen Umsetzung stehen Anwendungsmöglichkeiten im schulischen Bereich im Vordergrund.

Workshop-Info:

Veranstalter: Wiener Bildungsserver

Zielgruppe:
Wiener Pädagog:innen aus Hort oder Primarstufe und Sekundarstufe

Dauer der Veranstaltung: 2,5 UE (2 Stunden)

Veranstaltungsort:
Wiener Bildungsserver – Workshopraum
Windmühlgasse 26 / Stiege 3 / 6. OG
1060 Wien

Teilnehmer:innen erhalten eine Teilnahmebestätigung. Der Workshop ist als Fortbildungsveranstaltung anrechenbar.

Hinweis: Um sich anzumelden, müssen Sie eingeloggt bzw. registriert sein.