creative writing sheets pig farming business plan e government in master thesis small business retirement plan buy cheap college papers essay writing speech proofreading services

Held Hermann

Hermann liebt Wildwestgeschichten, träumt von Schweinsbraten und schießt mit der Steinschleuder Hitler von der Wand – Bubenalltag in Österreich 1945.
Untertitel
Als ich Hitler im Garten vergrub
AutorIn & IllustratorIn
Leonora Leitl
Herausgeber
Seitenzahl
300 Seiten
Alter
ab 12 Jahren
Preis
ca. € 19,95.-

Hermann ist zwölf, hat einen nur wenig älteren Bruder, den er bewundert, und eine kleine Schwester, die er innig liebt, auch wenn sie ihm oft auf die Nerven geht. Er mag Wildwestgeschichten, träumt von großen Abenteuern und dem Braten selbst geschossener Vögel und macht mit seinem besten Freund die Gegend unsicher. Alles so normal, wie das Leben eines Jungen in einer österreichischen Kleinstadt im Jahr 1945 normal sein kann, wenn der Vater an der Front ist, die Mutter die Familie irgendwie über Wasser halten muss und ständig Nazis bedrohlich vor der Tür stehen.

Die Illustratorin Leonora Leitl wurde zuletzt für „Einmal wirst du“ mit dem Österreichischen Kinderbuchpreis 2020 ausgezeichnet. Ihr ist mit ihrem ersten langen Prosatext ein historischer Roman gelungen, der – aus der Sicht eines 12-Jährigen – ein Stimmungsbild des letzten Kriegsjahres in einer österreichischen Provinzstadt zeichnet, genau im Detail, spannend im Erzählbogen, sprachlich pointiert und mit überraschendem Witz.


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur