write an essay about your friend critical thinking dispositions need to buy a research paper thesis custom css code buy pre written research papers dissertation writing services malaysia scams java homework help creating thesis statement

Rico, Oskar und das Mistverständnis

So ein Mist: Rico und Oskar reden nicht mehr miteinander! Und das grade jetzt, wo ein zwielichtiger Bursche den Spielplatz der Bande kapern will.
AutorIn
Andreas Steinhöfel
IllustratorIn
Peter Schössow
Herausgeber
Seitenzahl
336 Seiten
Alter
ab 10 Jahren
Preis
ca. € 16,50.-

Seit sie 2008 das Rätsel um die Tieferschatten im Hinterhaus der Dieffenbachstraße 93 in Berlin-Kreuzberg gelöst haben, waren der tiefbegabte Rico und der hochbegabte Oskar vier Bände lang beste Bubenfreunde. Haben Bösewichte zur Strecke gebracht und ihre Erwachsenen ertragen. Dabei sind sie zwar nur unerheblich, aber doch älter geworden. Und sind jetzt wegen einer ersten Liebe so zerstritten, dass sie kein Wort mehr reden miteinander. Dabei droht ein zwielichtiger Neffe und windiger Immobilienmakler jenen Spielplatz zu verbauen, der zum Treffpunkt der Gang um Rico und Oskar geworden ist.

Auch im angeblich letzten Band der vielfach ausgezeichneten Serie sprüht Andreas Steinhöfel vor Erzähllust und Ideen: Da tauchen Motive, Figuren und Töne aus anderen Büchern auf, läuft eine verzwickte Krimihandlung ab und wird trotz alldem nicht auf den ernsten Konflikt zwischen den Hauptfiguren vergessen.

Ganz große Erzählkunst für junge LeserInnen.

Luchs des Monats Oktober 2020 der ZEIT und Radio Bremen
Die beste Sieben im Jänner 2021 | Deutschlandfunk


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur