thesis statement maker for a research paper masters thesis education professional writing email homework assignment book good site buy essay music gcse coursework help order of a lab report content writing companies in usa essays about poverty

Wer hat Angst vor der Angst?

Wer keine Angst hat, die Angst hautnah zu erleben und alles über dieses furchterregende Gefühl zu erfahren, ist mit diesem Buch bestens bedient…
Untertitel
Das große Buch über die Angst, nicht nur für kleine Angsthasen
AutorIn
Milada Rezková
IllustratorIn
Lukás Urbánek & Jakub Kase
Herausgeber
Seitenzahl
200 Seiten
Alter
ab 8 Jahren
Preis
ca. € 25,60.-
Themen

„Ich heiße Angst. Ach! Keine Angst. Ich bin deine Freundin.“
So stellt sich die personifizierte Angst vor, die einen in der Folge durch die 12 Kapitel des großformatigen Buchs führt, in dem nicht alles, aber doch sehr viel über diese ungeliebte Emotion erzählt wird: Über die Herkunft des Wortes, angeborene und erlernte Ängste, Herzklopfen oder Schweißausbrüche. Man erfährt, dass nicht alle vor denselben Dingen Angst haben und manche Menschen gar keine Angst kennen, woher Albträume kommen und dass auch Tiere Angst haben.

Die vielfältigen Informationen sind in einem großzügigen Layout auf 200 Seiten verteilt, trotz anarchischer Anmutung verliert man nie die Orientierung, was an der klugen Gestaltung und der interessanten Typografie liegt. Zwischendurch sorgen immer wieder kleine Comic-Strips über einen Jungen namens Max für Anschaulichkeit.

Am besten, das ist klar, setzt man sich mit der Angst auseinander, wenn man grade keine hat. Dieses ungewöhnliche Sachbuch kann dabei helfen.

Blick ins Buch


Text und Empfehlung : Institut für Jugendliteratur