"Hallo Österreich!" als kostenlose Unterrichtshilfe

Schulen, die geflüchtete Kinder aus der Ukraine aufnehmen, können das Schüler:innenmagazin “Hallo Österreich” kostenlos beziehen.

Die Zeitschrift "Hallo Österreich" richtet sich an Kinder, die Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache erlernen.

Viele Kinder, die vor dem Krieg in der Ukraine nach Österreich geflüchtet sind, nehmen nun hier am Schulunterricht teil. Um das Erlernen der deutschen Sprache bestmöglich zu unterstützen, stellen der Bildungsmedienverlag Jungösterreich und SOS-Kinderdorf die Schülermagazine “Hallo Österreich I” und “Hallo Österreich II” kostenlos zur Verfügung. Alle Schulen, die geflüchtete Kinder aufnehmen, können die beiden Schüler:innenmagazine kostenlos für die Verwendung im Unterricht beziehen (Angebot gilt solange der Vorrat reicht).

Kinderzeitschrift zu Deutsch als Zweitsprache

Hallo Österreich ist eine Zeitschrift für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache oder Fremdsprache erlernen. Die Inhalte richten sich nach dem Lehrplanzusatz „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache“, wie er auch für den Unterricht in den Deutschförderkursen gilt. Besonders wichtig ist es, eine neue Sprache nicht nur durch Lesen und Schreiben, sondern noch davor über das Hören, Verstehen und Mitsprechen zu erwerben. Deshalb gibt es zu Hallo Österreich auch Audiofiles und Bildmaterial. Im zweiten der beiden Magazine, Hallo Österreich II, steht neben dem Spracherwerb auch das Kennenlernen des Gastlandes Österreich im Mittelpunkt. Das Magazin führt durch den Jahreskreis in Österreich, beschreibt Feste und Bräuche und bringt den Schüler:innen so die österreichische Alltagskultur näher.

Schulen und weitere Anlaufstellen für aus der Ukraine geflüchtete Kinder können Hallo Österreich I und II unter vertrieb(at)jungoesterreich.at oder +43 512 587205 33 anfordern.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!