KiwiThek: Neues Design, neue Möglichkeiten

Alles neu im Kinder-Wiki: Künftig können SchülerInnen eigene Kiwithek-Beiträge erstellen.

Die KiwiThek ist das "Kinder-Wiki" des Wiener Bildungsservers, also ein kindgerechtes Online-Lexikon.

Die KiwiThek des Wiener Bildungsservers ist in vielen Wiener Schulen als kindgerechtes Online-Lexikon bzw. Wiki bekannt. In den letzten Monaten wurde die KiwiThek rundum erneuert. Seither erstrahlt das Online-Lexikon nicht nur im neuen Design und mit neuen Funktionen. Nun ist es auch möglich, dass SchülerInnen eigene Beiträge erstellen und veröffentlichen.

Die Neuerungen im Überblick

Ein Blick auf die KiwiThek zeigt: Das Design wurde verändert und modernisiert. Eine neue, moderne Optik und eine klare Struktur sorgen für ansprechendere Gestaltung. Die Startseite ist nun dynamisch und verweist täglich auf neue Beiträge.  Zudem kann jetzt zwischen den zwei Sprachvarianten Deutsch und “Deutsch einfach” gewählt werden: Deutsch einfach richtet sich vor allem an Kinder im Primarstufen-Alter sowie an Kinder und Jugendliche, die Deutsch als Zweitsprache lernen.

SchülerInnen können eigene Beiträge verfassen

Die mit Abstand größte Änderung ist die Öffnung der KiwiThek: SchülerInnen ab der 3. Klasse Primarstufe können nun eigene Beiträge für die KiwiThek verfassen – egal ob im Unterricht oder mit Hilfe der FreizeitpädagogInnen. Die Voraussetzung dafür ist, dass der/die betreuende Lehrende bzw. FreizeitpädagogIn an einem kostenlosen KiwiThek-Workshop teilnimmt. Diese kann als Fortbildung angerechnet werden (3 UE). Dabei erhalten die Teilnehmenden eine ausführliche, schriftliche Anleitung, die als praktikables Nachschlagwerk für das Arbeiten in der KiwiThek mit den SchülerInnen dient. Neben Wissen zum konkreten Thema wird dabei eine Vielzahl an Kompetenzen gefördert: Recherche, Quellenbewertung,Textgestaltung, Auseinandersetzung mit dem Urheberrecht, Bildbearbeitung sowie Zusammenarbeit. Dazu kommt der Stolz auf die gemeinsam erstellten Artikel, von denen in Zukunft andere Schülerinnen und Schüler profitieren können.

Sie haben Interesse mit Ihren SchülerInnen mit der KiwiThek zu arbeiten? Die Voraussetzung dafür ist, dass der/die PädagogIn an einem kostenlosen KiwiThek-Workshop teilnimmt. Melden Sie sich jetzt zu einem der Workshop-Termine an!



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!