Insight Maker

Komplexe Systeme durch Modelle und Simulationen darstellen

Sekundarstufe


Insight Maker ist eine kostenlose und quelloffene Online-Plattform für Modelle und Simulationen aus den Bereichen Biologie, Physik, Wirtschaft, Umwelt etc.

Pädagogische Qualitätskriterien

Diese Online-Plattform in englischer Sprache ermöglicht die Erstellung von Modellen und Simulationen zu beliebigen Themen. Simulationen können uns helfen, komplexe Systeme besser zu verstehen und das Zusammenwirken verschiedener Einflussfaktoren nachzuvollziehen. Damit fördern sie zum einen das informatische Denken (computational thinking), bringen aber auch in vielen Fächern abseits der Informatik vielfältige Lernchancen mit sich. Die Modelle sind hier als Flowcharts dargestellt, wodurch die Abläufe klar erkennbar sind. In den meisten Modellen können mehrere Parameter verändert und das Ergebnis im Zeitverlauf beobachtet werden, was zum Experimentieren einlädt. Für den Unterrichtseinsatz ist es am einfachsten, bestehende Modelle zu nutzen oder abzuwandeln. Viele Erklärvideos und Tutorials helfen bei der Erstellung eigener Modelle.

Aktivität & Kreativität

Aktivität & Kreativität

Die Software ermöglicht es, die Abläufe in komplexen Systemen zu erkunden. Im Modell wird sichtbar, wie die Bestandteile eines Systems einander beeinflussen und wie sich dadurch das System im Zeitverlauf verändert. So kann das Programm in vielen, vor allem naturwissenschaftlichen, Fächern zum Einsatz kommen. Eigene Modelle können in Webseiten eingebettet und als Diagramme exportiert werden. Sie eignen sich damit gut für dynamische Arbeitsblätter, mit denen die SchülerInnen eigene Versuchsreihen durchführen können.

Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Die Software kann von der Lehrperson im Plenum zur Demonstration von Abläufen genutzt werden. SchülerInnen können in Einzelarbeit, eventuell auch in Partnerarbeit, mit den Modellen experimentieren. Ab der Sekundarstufe II können auch eigene Modelle erstellt werden.

Altersgerechte Darstellung

Altersgerechte Darstellung

Für die Nutzung ist ein Computer mit Internetzugang erforderlich. Zur Illustration komplexer Abläufe und für eigene Versuchsreihen kann die Software bereits in der Sekundarstufe I eingesetzt werden. Die exportierten Diagramme sind gut als Schaubilder geeignet. Die Erstellung eigener Modelle kommt erst in der Sekundarstufe II infrage.

Laut Nutzungsbedingungen beträgt das Mindestalter für die Nutzung 13 Jahre.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Die Modelle können auf verschiedene Weise genutzt werden: Als Diagramme bzw. Schaubilder, oder zur aktiven Arbeit am Modell.

Bei der Arbeit am Modell ist es sinnvoll, die SchülerInnen zunächst Hypothesen aufstellen zu lassen, die sie dann am Modell testen und verfeinern können. Bei den meisten Modellen können mehrere Parameter verändert und die Auswirkungen beobachtet und aufgezeichnet werden. Für die Auswertung der Ergebnisse sind, abhängig von der Komplexität des Modells, entsprechende mathematische Kenntnisse notwendig.

Ab der Sekundarstufe II können auch eigene Modelle erstellt werden. Dazu muss das zu untersuchende System in ein Modell umgewandelt, also vereinfacht, werden. Welche Bestandteile des Systems müssen modelliert werden, welche kann man weglassen? Diese Überlegungen können z.B. auf einer Mindmap festgehalten und dann in Insight Maker umgesetzt werden.

Insight Maker kann in allen naturwissenschaftlichen Fächern eingesetzt werden. Es gibt aber auch Modelle, z.B. zur Bevölkerungsentwicklung, die sich für den Geschichtsunterricht eignen.

Hier finden Sie ein ausführliches Tutorial zur Erstellung einer einfachen Simulation des radioaktiven Zerfalls.

Technische Kriterien

  • Online-Plattform, in jedem aktuellen Browser nutzbar
  • Lizenz: Open Source
Installation/Zugang

Installation/Zugang

Die Software läuft in jedem aktuellen Browser - auch am Smartphone, wo sie aber nicht sinnvoll nutzbar ist. Für die Erstellung eigener Modelle muss ein kostenloses Konto angelegt werden. Die Nutzung bestehender Modelle ist ohne Anmeldung möglich.

Datenschutz

Datenschutz

Die Nutzung bestehender Simulationen ist ohne Anmeldung möglich. Um ein kostenloses Konto zu erstellen, muss eine E-Mail-Adresse und ein Name angegeben werden, auch ein Nickname ist möglich. Weitere persönliche Angaben im Konto sind freiwillig.

Daten anderer als der eigenen Simulationen können nicht ohne Zustimmung der ErstellerInnen exportiert werden.

Laut Nutzungsbestimmungen beträgt das Mindestalter für die Nutzung der Software 13 Jahre.

Cookies können eingesetzt werden, dies war im Test allerdings nicht der Fall.

Interactive Whiteboard

Interactive Whiteboard

Insight Maker kann auf dem Whiteboard im Browser problemlos genutzt werden.

Usability & Sprachen

Usability & Sprachen

Insight Maker ist nur in englischer Sprache verfügbar. Auf der Startseite wird auf zwei kostenlose Bücher in deutscher Sprache verlinkt (hier unter Linktipps).

Die Webseite ist übersichtlich aufgebaut, Tutorials und bestehende Simulationen sind schnell zu finden. Auch das Interface zur Gestaltung eigener Modelle ist einfach und übersichtlich.

Fazit

Insight Maker ist ein mächtiges Simulationswerkzeug mit sehr vielen Optionen. Es gibt zwei Methoden der Simulation: Agent Based Modeling und System Dynamics. Die Erstellung erster eigener Modelle fällt dank eines umfangreichen Handbuchs und vieler Tutorials leicht, für komplexere Modelle ist allerdings einiges an Einarbeitung nötig. Modelle können als Diagramme exportiert, als Link geteilt und/oder auf der eigenen Webseite bzw. im eigenen Blog eingebettet werden. Außerdem ist es möglich kollaborativ, also gemeinsam an einem Modell, zu arbeiten. Damit ist Insight Maker ein nützliches Werkzeug für viele Anwendungsgebiete.


Linktipps & Tutorials

Getestet April 2020


Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!