Minetest im Unterricht

Minecraft-Klon als kostenfreies Open Source-Spiel: Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Tipps
Minetest erinnert stark an Minecraft: Der/die SpielerIn erkundet eine große, offene Welt in Block-Optik.

Schon seit mehreren Jahren begeistert das Spiel Minecraft viele Kinder und Jugendliche. Mit einer eigenen Edu-Version hat das Spiel auch Einzug ins Bildungswesen gehalten – diese ist allerdings kostenpflichtig. Es gibt jedoch ein kostenfrei verfügbares Open Source-Spiel, das Minecraft sehr stark nachempfunden ist und ebenso im Unterricht zum Einsatz kommen kann: Minetest.

Open Source & portabel

Minetest ist kostenfrei verfügbar und ein Open Source-Projekt. Genau wie in Minecraft kann auch in Minetest eine riesige, offene Welt voller verschiedener Blöcke und Materialien erkundet, Rohstoffe abgebaut und daraus Dinge gebaut werden. Minetest ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar, läuft auch auf älteren Computern flüssig und kann auch auf Mobilgeräten gespielt werden. Minetest ist außerdem portabel, eine Installation ist nicht nötig: Die heruntergeladene Datei muss lediglich entpackt werden, das Spiel kann z.B. auch von einem USB-Stick gestartet werden. Das Einrichten eines eigenen Minetest-Servers ist vergleichsweise einfach, zudem kann das Open Source-Spiel leicht um eigene Modifikationen ergänzt und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Ideen für den Unterricht

Minetest kann im Unterricht auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen: Die Blöcke laden dazu ein, sich spielerisch mit Maßstabs- oder Volumensberechnungen zu beschäftigen. So könnte z.B. der eigene Klassenraum vermessen und maßstabsgetreu in Minetest nachgebaut werden. Auch historische Bauten oder Schauplätze, wie z.B. ein mittelalterliches Dorf oder eine Burg, könnten in Minetest gebaut werden. Der gemeinsame Bau eines kleinen Dorfes mit gewissen Infrastruktur-Vorgaben kann ebenfalls ein spannendes Projekt sein (z.B. Straßen, Marktplatz, Schule etc.). Diverse Modifikationen ermöglichen erste, einfache Erfahrungen im Programmieren, den Bau diverser Quiz-Abenteuer (wie z.B. Labyrinthe) oder auch das Experimentieren mit Stromkreisen und logischen Schaltungen. Weitere Inspirationen finden sich auf der Minetest-Webseite, im Minetest Wiki sowie im Minetest Forum.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!