Geschichtenschreiben einmal anders!

Digital Storytelling mit Knietzsches Geschichtenwerkstatt
Primarstufe
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Deutsch

Kerngebiete

  • Betriebssysteme und Standard-Anwendungen
  • Informations-, Daten- und Medienkompetenz

Schlüsselkompetenzen

  • Lese- und Schreibkompetenz
  • Digitale Kompetenz
  • persönliche, soziale & Lernkompetenz

Ressourcen


Durchführung

Plenum | Einzelarbeit | Partnerarbeit

Die SchülerInnen kreieren alleine oder zu zweit mit der App Knietzsches Geschichtenwerkstatt eine Bildergeschichte zu einem bestimmten Thema.

Je nach Entwicklungsstand der SchülerInnen kann die Geschichte nur aus Bildern bestehen oder auch Text enthalten. Die Bilder können aus verschiedenen Vorlagen für Hintergründe (=Orte des Handlungsgeschehens), Personen und Tieren (=handelnde Charaktere) sowie Gegenstände zusammengestellt werden. Texte werden direkt unter den jeweiligen Bildern eingetippt.

Die SchülerInnen können völlig frei arbeiten oder Sie geben ein Thema vor – zB "Mein Haustier hat Superkräfte!" oder "Das größte Abenteuer meines Lebens" - oder aber ein Element aus der App – einen Hintergrund, einen Charakter oder einen Gegenstand - um das die SchülerInnen eine Geschichte spinnen sollen.

REFLEXION

Die fertigen Geschichten präsentieren die SchülerInnen ihren KlassenkameradInnen über den Beamer oder das IAWB, indem sie diese anhand der Bilder erzählen bzw. vorlesen. Ermutigen Sie die SchülerInnen dazu über die Geschichten zu sprechen:

  • Was hat dir besonders gut gefallen?
  • Was hättest du vielleicht anders gemacht und warum?
  • Wovon handelt die Geschichte?
  • Welche Geschichte war besonders spannend / lustig / traurig etc.?
  • Waren die Geschichten sehr ähnlich oder sehr unterschiedlich?
  • Ist es deiner Meinung nach möglich zu einem Thema viele verschiedene Geschichten zu erfinden?

TIPP

In Knietzsche erklärt die Welt denkt Knietzsche in kurzen Videos über Themen wie Freundschaft, Wahrheit und Gut & Böse nach, und versucht diese kindgerecht zu erklären. Diese Videos könnten auch als Anreiz für eigene Geschichten über philosophische Themen dienen.


Weiterführende Ideen

Die App enthält bereits zwei vorbereitete Geschichten, die sich die SchülerInnen ansehen können, um sich inspirieren zu lassen und um zu sehen, was alles möglich ist.

Wie das Erstellen einer Bildergeschichte funktioniert, ist in der App unter "Hilfe" Schritt für Schritt erklärt – auch für jüngere Kinder klar und verständlich.

Die einzelnen Geschichten werden automatisch im Programm gespeichert und können dort jederzeit weiterbearbeitet werden. Um fertige Geschichten ausdrucken oder mit anderen teilen zu können, können sie auch als PDF-Datei direkt am Computer gespeichert werden.