Open Shot

Ein Open-Source Videoschnittprogramm

Primarstufe

Sekundarstufe


Kostenloses Videoschnittprogramm mit vorgegebenen Übergängen & Effekten. 

Pädagogische Qualitätskriterien

Die App OpenShot Video Editor vermittelt, auf einfache Art und Weise, Wissen über das Erstellen und Bearbeiten sowie Einfügen von Text und Ton in Videos durch Ausprobieren. Durch die Möglichkeit das Programm mittels Trial & Error zu entdecken, wird die intrinsische Motivation geweckt. Um zu einem Ergebnis zu kommen, ist ein Vorausplanen und Querdenken notwendig. Durch das Betrachten des eigenen Werks wird reflektiert, was gefällt und was nicht und überlegt, wie man es anders machen kann.  

Aktivität & Kreativität

Aktivität & Kreativität

Aufgrund der sehr intuitiven und gut übersichtlichen Oberfläche werden für den Einstieg in die Nutzung der App keine Tutorials benötigt. Die SchülerInnen werden dazu angehalten sich von Beginn an eigene Überlegungen über ihr Projekt zu machen, da es keinerlei Vorgaben gibt. Die App bietet für ein erstes SchülerInnenprojekt genügend Möglichkeiten, ist jedoch in ihrer Funktion begrenzt. Die Problemlösungskompetenz wird dann gefordert, wenn einzelne Funktionen nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. So wurde im Test längere Zeit versucht Text in ein Bild hinzuzufügen - die Lösung war schließlich, den Text auf eine höhere Ebene als das Video zu legen. 

Möglich sind folgende Funktionen:    

  • Videoschnitt 
  • Einfügen von Text und Ton
  • Einfügen des Titels (Vor- und Abspann)
  • Verwenden von Effekten & Übergängen 
Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Sozialform, Reflexion und weiterführende Themen

Ähnlich wie die App Filmora, knüpft die App an die Lebensnähe der SchülerInnen an. Ein Großteil der SchülerInnen kennt und nutzt YouTube, viele schauen sich regelmäßig Videos von Influencern an. Hier ergibt sich ein guter Ansatzpunkt für das gemeinsame Gestalten und Bearbeiten von Videos und Besprechen von Dingen, die dabei beachtet werden müssen - Stichwort Urheberrecht.

Die App kann am PC in Einzel- oder Teamarbeit eingesetzt werden. Das Betrachten der Ergebnisse sowie deren gemeinsame Reflexion kann im Plenum passieren. Das hat hohes Diskussionspotenzial: Was hat gut funktioniert, was war schwierig? Was könnte man verbessern? Falls vorab Regeln bzw. Rahmenbedingungen oder Grundlagen des Filmens und der Videobearbeitung durchbesprochen worden sind, kann dies auch als Diskussionsgrundlage genutzt werden.  

Weiterführende Themen: 

Altersgerechte Darstellung

Altersgerechte Darstellung

Die Oberfläche ist sehr universell gehalten und nicht speziell auf SchülerInnen abgestimmt. Die Durchführung eigener Projekte ist ohne Zeitbegrenzung möglich. Zwischendurch kann abgespeichert werden.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Es können Filme zu verschiedenen Projekten, Ausflügen, Klassenerlebnissen etc. gedreht und bearbeitet werden. Die fertig bearbeiteten Videos können zB an Elternabenden präsentiert werden.

Technische Kriterien

  • Betriebssystem: Windows, MAC, Linux
  • Lizenz: Freeware
Installation

Installation

  • Über ADV - Installer ohne Administratorenberechtigung installierbar.
  • Download über Homepage  (120MB)
Datenschutz

Datenschutz

Optionale PlugIns sind meist von Drittanbietern und können kostenpflichtig sein.

Usability & Sprachen

Usability & Sprachen

  • OpenShot ist in vielen Sprachen verfügbar
  • Hilfe: integriert (benötigt jedoch Internetzugriff) & über Userforen möglich

Fazit

Das Programm Open Shot ist ein Open Source Programm und dadurch kostenlos auf fast allen Geräten zu installieren. Für den Einstieg in die Videobearbeitung bietet es ausreichend Möglichkeiten, für große und professionelle Projekte wird man hier jedoch die Grenzen an Vielfalt relativ früh erreichen.


Linktipps & Tutorials

Getestet November 2018


Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!