Neuer Onlinekurs für Lehrende

“Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!”: Lehrende werden ab 4. Oktober zum kostenlosen Onlinekurs geladen.

Tipps

Ab 4. Oktober werden Lehrende und Pädagog:innen zum MOOC (Massive Open Online Course) geladen. Bis 26. November werden unter dem Motto "Das Internet in meinem Unterricht? – aber sicher!" 8 kompakte Online-Lektionen zum eigenständigen Mitmachen angeboten. Gezeigt wird unter anderem, wie man Online-Quellen richtig bewertet, wie sich die aktuelle Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen gestaltet oder wie sich das Thema Urheberrecht in den Unterricht integrieren lässt.

Unter anderem sind dieses Jahr auch wieder Expert:innen, wie Ingrid Brodnig (Journalistin und Buchautorin von „Hass im Netz“ und „Lügen im Netz“), Markus Meschik (Leiter der Fachstelle Enter, der Fachstelle für digitale Spiele) oder Erika Hummer (ehem. Bundeslandkoordinatorin von eEducation Austria) dabei, welche die einzelnen Lektionen mit Informationen aus der Praxis anreichern und häufig gestellte Fragen beantworten. Begleitet wird der Kurs von einer umfassenden Linkliste mit Beispielen zu allen Lektionen.

Tipp & Anmeldung

Für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende in Österreich gibt es die Möglichkeit eine Fortbildungsbestätigung über insgesamt 12 Unterrichtseinheiten zu erhalten. Hierfür ist das MOOC-Zertifikat/die Teilnahmebestätigung per Mail an info(at)virtuelle-ph.at zu schicken. Detailinfos & Anmeldung auf imoox.at/course/simooc2021!



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!