Kreativ-Tipp: Gruselige Medienprojekte

Passend zu Halloween: Ideen für schaurig-schöne Medienprojekte.

Tipps
Zwei beleuchtete Kürbislaternen mit gruseliger Fratze nebeneinander.
Das Basteln von Kürbislaternen kann als Inhalt für ein eigenes kleines eBook dienen.

Kinder und Jugendliche verwenden digitale Medien vor allem zum Spielen, zum Konsumieren von Inhalten oder auch zur Kommunikation mit anderen. Doch Smartphones, Tablets und Computer sind darüber hinaus auch tolle Werkzeuge, um sich kreativ auszutoben. Daher bieten wir am Lehrer:innen-Web ab sofort regelmäßig Kreativ-Tipps an und stellen Ideen und Anregungen zur kreativen Gestaltung mit digitalen Medien vor.

Gruselige Medienideen

Im Oktober kann Halloween zum Anlass genommen werden um gemeinsam mit den Schüler:innen kreative Medienprojekte mit Grusel-Themen zu gestalten.

Gruseliges Hörspiel

Lassen Sie Ihre Schüler:innen z.B. selbst geschriebene Spukgeschichten vertonen und aufnehmen. Diese können nach Belieben um gruselige Soundeffekte, passende Geräusche oder Musik ergänzt werden. Zur Aufnahme eignen sich sowohl die Sprachaufnahmefunktionen von Smartphones oder Tablets als auch die Aufnahmegeräte in den Audioboxen, die kostenlos vom Wiener Bildungsserver ausgeliehen werden können.

Stop Motion-Gruselfilm

Auch die Gestaltung eines eigenen, kurzen gruseligen Stop Motion-Films kann ein spannendes Medienprojekt für eine Schulklasse sein. Während die Gestaltung eines Films meist sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, können erste kurze Stop Motion-Filme schon in wenigen Stunden produziert werden. Als Material eignen sich selbst gezeichnete und ausgeschnittene Figuren oder auch gruselige Spielfiguren. Zur Aufnahme eignet sich z.B. die kostenlose Stop Motion Studio-App (iOS, Android) am Smartphone oder Tablet.

Kürbisschnitz-Bastelanleitung als eBook

Kürbislaternen zu basteln ist ein Klassiker im Herbst. Dies lässt sich auch bestens als Vorlage für eine Bastelanleitung in Form eines eBooks nutzen: Aus vielen Fotos und Schritt-für-Schritt-Beschreibungen können mithilfe von Apps wie InNote (Android) oder Text- oder Präsentationsprogrammen am Computer eigene eBook-Bastelanleitungen gestaltet werden. Auch herbstliche Rezepte können in dieser Art aufbereitet werden.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!