Kreativ-Tipp: Sicherheit trifft Kreativität

Sichere Internetnutzung durch kreative Mediengestaltung im Unterricht thematisieren.

Tipps
Die sichere Internetnutzung kann auf verschiedene Weisen im Unterricht behandelt werden, z.B. durch kreative Medienprojekte.

Kinder und Jugendliche verwenden digitale Medien vor allem zum Spielen, zum Konsumieren von Inhalten oder auch zur Kommunikation mit anderen. Doch Smartphones, Tablets und Computer sind darüber hinaus auch tolle Werkzeuge, um sich kreativ auszutoben. Daher bieten wir am Lehrer:innen-Web regelmäßig Kreativ-Tipps an und stellen Ideen und Anregungen zur kreativen Gestaltung mit digitalen Medien vor.

Internet-Sicherheit trifft Kreativität

Der Februar ist auch heuer der Safer Internet-Aktionsmonat für österreichische Schulen. Passend dazu lässt sich das Thema Sicherheit im Internet auch bestens nutzen, um es in Form kreativer Medienprojekte im Unterricht aufzubereiten. 

Selbst Fake-Bilder gestalten

Um zu verstehen, wie einfach Bilder manipuliert werden können, können Ihre Schüler:innen selbst versuchen Fake-Bilder zu gestalten. Zu Beginn können die Schüler:innen testen, wie gut sie echte von gefälschten Bildern unterscheiden können. Im Anschluss überprüfen sie Bilder und Videos mittels umgekehrter Bildersuche und gestalten abschließend eigene Fake-Bilder, um zu sehen, wie einfach so etwas geht. Mehr Infos dazu in unserer Praxis-Idee “Können Bilder lügen?” sowie im Video “Praxis-Idee zum Thema Fake News”.

Privatsphäre mit TikTok erklären

Die App TikTok ist bei vielen Schüler:innen sehr beliebt. Nach einem einführenden Gespräch über die App und deren Inhalte, wird der Fokus auf Privatsphäre, Datenschutz und Urheberrecht gelegt und Inhalte unter diesen Aspekten gemeinsam reflektiert. Im Anschluss gestalten die Schüler:innen eigene kurze TikTok-Videos, müssen dabei aber einige wichtige Grundregeln der Privatsphäre berücksichtigen. Mehr Infos in unserer Praxis-Idee "TikTok - eigene Videos erstellen & reflektieren".

Erklärvideos zu Safer Internet-Themen

Eine weitere Möglichkeit ist es, dass Ihre Schüler:innen selbst Erklärvideos zu Safer Internet-Themen gestalten. Denn um Themen wie Datenschutz, Passwortsicherheit oder das Recht am eigenen Bild in einem Video erklären zu können, müssen die Themen gut erarbeitet und verstanden worden sein. Dazu können die Schüler:innen vorab recherchieren, z.B. auf Saferinternet.at. Eine einfache Möglichkeit selbst Erklärvideos zu gestalten, sind Legevideos. Mehr Infos dazu in unserer Praxis-Idee “Legevideos selbst erstellen”.



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!