Tipps zur digitalen Grundbildung: Technische Problemlösung

Praxis-Ideen und Tipps passend zu den Lehrplan-Inhalten der verbindlichen Übung “Digitale Grundbildung”.

Digitale Grundbildung
Grafik mit rotem Hintergrund: Zu sehen ist ein Laptop, aus dem eine Hand ragt. Die Hand hält eine Fehlermeldung mit der Aufschrift "Error".
Heutzutage ist es wichtig, sich bei kleineren Fehlermeldungen oder ähnlichen technischen Problemen zu helfen zu wissen.

Die Digitale Grundbildung ist seit Herbst 2018 eine verbindliche Übung in der Sekundarstufe 1. Der Lehrplan setzt sich aus 8 verschiedenen Kerngebieten zusammen. Am LehrerInnen-Web gehen wir monatlich auf je ein Kerngebiet näher ein und verlinken passende Praxis-Ideen und Tipps.

Im Kerngebiet Technische Problemlösung liegt der Fokus auf der Handhabung von technischen Geräten und am Umgang mit Problemen in diesem Zusammenhang. Dabei wird die technische Problemlösung wie kaum ein anderes Kerngebiet in vielen Fällen “mit vermittelt”: Wer z.B. bei mediengestalterischen Tätigkeiten am Computer oder bei der digitalen Kommunikation mit anderen auf kleinere technische Probleme stößt, muss diese lösen um ungestört weitermachen zu können. Für viele Schülerinnen und Schüler wird diese Fähigkeit auch in ihrem späteren privaten und beruflichen Alltag von Bedeutung sein.

Technische Bedürfnisse und entsprechende Möglichkeiten identifizieren:

Schülerinnen und Schüler...

  • kennen die Bestandteile und Funktionsweise eines Computers und eines Netzwerks.
  • kennen gängige proprietäre und offene Anwendungsprogramme und zugehörige Dateitypen.

Digitale Geräte nutzen:

Schülerinnen und Schüler...

  • schließen die wichtigsten Komponenten eines Computers richtig zusammen und identifizieren Verbindungsfehler.
  • verbinden digitale Geräte mit einem Netzwerk und tauschen Daten zwischen verschiedenen elektronischen Geräten aus.

Technische Probleme lösen:

Schülerinnen und Schüler...

  • erkennen technische Probleme in der Nutzung von digitalen Geräten und melden eine konkrete Beschreibung des Fehlers an die richtigen Stellen.


Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!