“Mein Freund, der Influencer”

Wie Influencer*innen mit Publikumsnähe punkten und von Jugendlichen mitunter als Freund*innen wahrgenommen werden.

Jugendkultur
Grafik einer Frau mit Sonnenbrille vor buntem Hintergrund, im Hintergrund ist unter anderem das Instagram-Logo zu erkennen.
Die Stars von YouTube, Instagram, TikTok und Co. sind aktuell die Medienheldinnen und -helden vieler Kinder und Jugendlicher.

Während frühere Jugendgenerationen häufig Menschen aus der Musik-, Film- oder Sportwelt bewunderten, sind heute vor allem Influencer*innen die großen Vorbilder vieler Jugendlicher. Die Stars von TikTok, YouTube, Instagram und Co. beeindrucken aber nicht nur mit kreativen und unterhaltsamen Inhalten, sondern vermitteln ihren Fans dabei auch ein Gefühl der Nähe. Das geht so weit, dass Influencer*innen häufig als eine Art Freund*innen wahrgenommen werden.

Teil der Peergroup

Influencer*innen vermitteln ihren Fans auf unvergleichliche Art ein Gefühl der Nähe. Sie bewegen sich - zumindest vermeintlich - auf Augenhöhe was das Alter, die Interessen und die Lebenswelt betrifft. Sie lachen über denselben Humor, folgen denselben Trends (oder prägen diese) und haben dieselben Hobbies. Zudem lassen Influencer*innen ihre Fans auf Instagram, TikTok und Co. oft auch an höchstpersönlichen Erlebnissen und Gedanken teilhaben. Obwohl die TikTok-, YouTube- und Instagram-Stars stets zu einer breiten Masse sprechen, fühlt sich jeder Fan direkt angesprochen. Die Kinder und Jugendlichen können die Empfindungen, Motive und Emotionen ihrer Influencer*innen nachempfinden.

Dadurch gehen Jugendliche mit ihren Lieblings-Influencer*innen häufig eine Art parasoziale Beziehung ein. In dieser einseitig geführten Freundschaft sehen die Jugendlichen die Influencer*innen zwar als eine Art Freund*innen, diese wiederum nehmen die einzelnen Fans aber kaum individuell wahr. Ebenso kann es im Zuge dessen auch zu “Parasocial Breakups” kommen: Wenn Influencer*innen ihre Karrieren z.B. plötzlich pausieren oder beenden kann das bei Heranwachsenden zu Zorn, Kummer oder Einsamkeit führen.

Interaktionen verstärken die Nähe

Indem Influencer*innen auf Fan-Kommentare reagieren, diese thematisieren oder auch Fragen, Ideen und Vorschläge von Fans aufgreifen, verstärken sie das Gefühl der Nähe und die Bindung der Fans an den Kanal. Die Publikumsnähe unterscheidet die meisten Influencer*innen auch maßgeblich von Stars aus Musik, Film oder Sport. Immerhin ist die Wahrscheinlichkeit von Influencer*innen eine Reaktion auf ein Kommentar oder eine Nachricht zu erhalten meist deutlich höher, als mit Stars wie Cristiano Ronaldo oder Billy Eilish in Interaktion treten zu können. Auch die Machart der Videos und Stories trägt ihren Teil bei: Influencer*innen sprechen meist direkt in die Kamera, manchmal wird im "Selfie"-Stil gefilmt. So fühlt sich jeder Fan individuell angesprochen, auch wenn die Influencer*innen eigentlich zu einer breiten Masse sprechen.

Oberstes Gebot: Authentizität

Die Publikumsnähe und die Glaubwürdigkeit der Influencer*innen hält jedoch nur an, solange sie dabei auch authentisch wirken. Authentizität ist daher das oberste Gebot, auch wenn bei den Online-Präsenzen auf TikTok, Instagram und YouTube meist nichts dem Zufall überlassen wird und nahezu jeder Post professionell in Szene gesetzt und inszeniert ist. Dadurch entsteht häufig der Anschein, die Influencer*innen würden ein nahezu perfektes Leben führen. Schwierig ist dabei, dass speziell junge Fans dabei oft nicht die Realität von der Fiktion unterscheiden können. Zudem wird die Inszenierung natürlich auch genutzt, um auf diese Weise Produkte zu bewerben, wodurch die meisten Influencer*innen letzten Endes ihr Geld verdienen. Aufgrund der Publikumsnähe und dem Auftreten auf Augenhöhe ist das Vertrauen der Fans gegenüber ihren Influencer*innen hoch. Ihre Meinungen werden geschätzt und daher ebenso ihre Kaufempfehlungen.

Im Unterricht: Kritisch hinterfragen

Das Thema eignet sich gut für eine Diskussion im Unterricht. Im Fokus könnten dabei z.B. folgende Fragen stehen:

  • Welchen Influencer*innen folgt ihr? Welche Inhalte veröffentlichen sie?
  • Warum folgt ihr ihnen? Was gefällt euch an ihnen?
  • Wie verdienen Influencer*innen Geld?
  • Habt ihr schon mal Werbe-Posts oder -Videos von Influencer*innen gesehen? Wie reagiert ihr auf solche Posts/Videos?
  • Was unterscheidet Influencer*innen von euren Freund*innen?

Als Einstieg in die Diskussion oder auch zur weiterführenden Behandlung des Themas können auch folgende Artikel bzw. Videos hilfreich sein:



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!