Werbung in verschiedenen Medien

Wahrnehmen, Erkennen & Analysieren von Werbung
Primarstufe
Sekundarstufe I
Deutsch
Geschichte & Sozialkunde

Kerngebiete

  • Mediengestaltung
  • Informations-, Daten- und Medienkompetenz

Schlüsselkompetenzen

  • Lese- und Schreibkompetenz
  • Digitale Kompetenz
  • Unternehmerische Kompetenz
  • Kulturbewusstsein & kulturelle Ausdrucksfähigkeit

Ressourcen

  • Anschauungsmaterial: Werbeplakate bzw. Fotos von diesen/Zeitschriften mit Werbeanzeigen/Werbung im Fernsehen/Werbung im Internet
  • Fotokamera (Digitalkamera/Smartphone/Tablet)
  • PC & Whiteboard/Beamer zum Ansehen der gesammelten Fotos
  • Bastelmaterial: Stifte, Papier, Scheren, Klebeband etc.

Einführung

Sprechen Sie mit den SchülerInnen über Werbung:

  • Was ist Werbung? Wie würdest du jemandem, der keine Ahnung davon hat, Werbung erklären bzw. beschreiben?
  • Wo bist du Werbung schon begegnet?
  • Gibt es Werbung, die dir besonders auffällt/gefällt/dich besonders nervt? Warum, glaubst du, ist das so?

MODUL A Werbung sammeln

Einzelarbeit | Partnerarbeit | Gruppenarbeit

Die SchülerInnen sollen sich über einen längeren Zeitraum mit dem Thema Werbung beschäftigen und dabei versuchen diese möglichst bewusst wahrzunehmen. Für eine bestimmten Zeitspanne - zB eine Woche - dokumentieren die SchülerInnen Werbung, der sie in ihrem Alltag begegnen - zB in Form von Fotos von Werbeplakaten und -bannern, Screenshots von Werbung im Internet, Sammeln von Flyern, Zeitschriften & Prospekten etc.

Das gesammelte Material wird in den Unterricht mitgenommen. Besprechen Sie dafür vorab, wie digitale Materialien zur Verfügung gestellt werden sollen - zB mittels USB-Kabel, USB-Stick oder durch Laden in einen Cloud-Speicher wie zB Dropbox.

MODUL B Analysieren einer Werbeform

Plenum | Gruppenarbeit

Im Plenum wird das gesammelte Material gesichtet und besprochen:

  • Wo & in welchen Medien haben wir Werbung gefunden?
  • Was wird alles beworben?

Gemeinsam wird versucht die Werbung nach verschiedenen Werbeformen bzw. Medien zu ordnen: Zeitungen & Zeitschriften / Plakate & Banner / Flugblätter & Prospekte / Fernsehen / Radio / Internet / Social Media

Jede Kleingruppe sucht sich nun eine Werbeform (bzw. ein -medium) aus, untersucht das entsprechende gesmmelte Material und versucht anhand folgender Leitrfagen zu analysieren::

  • Was macht diese Werbeform aus?
  • Was sticht sofort ins Auge?
  • Was sind die Merkmale dieser Werbeform?
  • Woran kann ich Werbung in diesem Medium erkennen?
  • Welche Zielgruppe möchte Werbung in diesem Medium ansprechen?
  • Welche Absichten verfolgt sie?

MODUL C Präsentation erstellen

Gruppenarbeit

Jedes Team präsentiert die Ergebnisse der gemeinsamen Recherche und Analyse. Je nach Vorwissen und Entwicklungsstand der SchülerInnen können dafür verschiedene Tools gewählt werden:

  • Analoge Präsentation (Plakat)
  • Digitale Präsentation (PowerPoint)
  • Gestalten eines Erklärvideos mit Mysimpleshow - Mehr dazu in der Parxis-Idee: Erklär´s mir mit Mysimpleshow! (siehe Verlinkung unten)
  • Gestalten eines eBooks - zb mit Book Creator im Browser (Chrome, kostenlos, mit Registrierung) oder am Tablet (iOS, 4,99€) oder mit den Apps InNote, Book Traps oder My Picture Book jeweils am Tablet (Android, kostenlos)

Reflexion

Plenum

  • Wo können wir überall Werbung finden?
  • Was sind die Merkmale von Werbung?
  • Woran können wir sie als solche erkennen?
  • Welche Zielgruppen spricht Werbung an?
  • Was sind die Absichten von Werbung?

Weiterführende Ideen

In Kleingruppen gestalten die SchülerInnen selbst Werbung. Vorab müssen sie sich für ein Medium und eine Werbeform entscheiden und sich überlegen, was sie bewerben möchten. So können sie zB ein Werbeplakat malen oder einen Werbespot aufnehmen und so ihr neu gewonnenes Wissen über Werbung praktisch umsetzen.


Sachinformationen

MERKMALE VON WERBUNG

  • ein Produkt steht im Mittelpunkt
  • einprägsame Slogans
  • auffällige Schriftzüge
  • auffällige Farben
  • Logos sind deutlich erkennbar
  • oft ist eine Verpackung ist zu sehen
  • wenn Personen zu sehen sind, wirken diese meist glücklich und lächeln
  • versucht mit Bildern und Musik bestimmte Emotionen in uns anzusprechen
  • etc.