best professional resume writing services calgary examples of outlines for research papers in apa format dissertation writing company leeds how to make an outline for a research paper examples phd thesis on renewable energy research paper rubric elementary how to write computer science dissertation data analysis help rme homework help

Medienheld:innen: Traumberuf YouTuber:in

Influencer:innen und YouTuber:innen sind Vorbilder für viele Kinder und Jugendliche. Viele träumen daher davon, später selbst YouTube-Star zu werden.

Jugendkultur
Mit Videos, Stories und Posts Geld verdienen: Den "Traumjob Influencer:in" stellen sich viele Schüler:innen deutlich einfacher vor, als er ist.

YouTuber:innen und Influencer:innen spielen für die Jugend heutzutage eine enorm wichtige Rolle. Sie dienen als Vorbilder, prägen Trends und sind die Gestalter:innen vieler Inhalte, die Kinder und Jugendliche online konsumieren. Umso wichtiger ist es daher, genau diese Inhalte – oder das Berufsbild an sich – auch zu reflektieren. Denn fragt man dieser Tage in Schulklassen nach den Traumberufen der Schüler:innen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch Influencer:in oder YouTuber:in genannt wird.

YouTuber:in oder Influencer:in als Beruf

Die Posts und Videos der meist jungen Internet-Stars wirken, als wären sie ganz einfach und ohne großen Aufwand im Verlauf des Alltags entstanden. Dadurch wird zwar Authentizität vermittelt, der Schein trügt jedoch gewaltig. Bilder, Texte, Videos und Hashtags für Posts und Stories werden meist sehr bewusst und gezielt gewählt, überarbeitet und mehrfach optimiert, bevor sie gepostet werden. Bei Videos muss nicht nur vorab der Inhalt genau überlegt werden, auch das technische Setup mit Kamera, Licht und Ton muss aufgebaut und das Video aufgenommen und geschnitten werden. Auch die Veröffentlichungszeitpunkte werden in der Regel nicht dem Zufall überlassen, da eine möglichst hohe Reichweite erreicht werden soll. Zusätzliche organisatorische Arbeiten, wie z.B. das Vereinbaren von Kooperationen mit Werbepartner:innen, die Analyse des eigenen Online-Auftritts, Beantwortung von Fan-Nachrichten oder Recherche für künftige Inhalte müssen ebenfalls noch bedacht werden. Zudem bedarf es viel Ausdauer und bereits einem gewissen Maß an Erfolg, ehe man z.B. mit YouTube-Videos Geld verdienen kann. Hinter dem vermeintlichen Traumberuf steckt also deutlich mehr Arbeit, als viele womöglich denken.

Praxis-Idee: Traumberuf YouTube-Star

Um das Berufsbild des YouTube-Stars zu reflektieren, können die Schüler:innen einmal selbst in die Rolle eines YouTubers bzw. einer YouTuberin schlüpfen und sich so ein annähernd realistisches Bild dieses Berufs machen. Nach einer Recherche produzieren die Schüler:innen eigene Videos und reflektieren im Anschluss den Beruf des YouTubers/der YouTuberin. Mehr dazu finden Sie in der Praxis-Idee Traumberuf YouTube-Star



Bewertungen & Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um Bewertungen und Kommentare abgeben zu können.


Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!